Schaue dir mehr Artikel an
„Jackass“-Star Ryan Dunn tot

„Jackass“-Star Ryan Dunn tot

access_time 20. Juni 2011

Der „Jackass“-Star Ryan Dunn starb heute Morgen im Alter von nur 34 Jahren. Ryan Dunn, der zur MTV-Show „Jackass“ gehörte,

Dschungelcamp 2013: Georgina neue Lästerschwester für Olivia

Dschungelcamp 2013: Georgina neue Lästerschwester für Olivia

access_time 23. Januar 2013

Olivia hat in Georgina eine neue Lästerschwester gefunden. Die Beiden lästerten ganz schön über andere Promis ab. Wen es traf

Ich bin ein Star holt mich hier raus: Start am 14. Januar 2011

access_time 29. November 2010

Lange mussten wir auf die Fortsetzung der Show warten, doch jetzt soll es laut quotenmeter.de sehr bald soweit sein. Denn

Harald Schmidt kehrt mit LateNight-Show zurück zu SAT.1

Harald Schmidt kehrt mit LateNight-Show zurück zu SAT.1

access_time 13. September 2010

Harald Schmidt
Harald Schmidt kehrt mit der „HARALD-SCHMIDT-SHOW“ zu SAT.1 zurück und wird ab September 2011 zweimal wöchentlich auf Sendung gehen.
Der Entertainer, der die Late-Night-Show bereits zwischen 1995 und 2003 für den Sender moderierte, kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück.
Die Sendung wird zweimal wöchentlich zur gewohnten Zeit um 23:15 Uhr zu sehen sein.
Der Vertrag wurde für zwei Jahre bis Sommer 2013 geschlossen. Darauf einigten sich SAT.1 und die Kogel & Schmidt GmbH in der vergangenen Woche.
Harald Schmidt: „Ablösefrei zum Champions-League-Sender – ein Traum! Jetzt will ich auch Kapitän werden!“ Andreas Bartl, SAT.1-Geschäftsführer und Vorstand Fernsehen der ProSiebenSat.1 Media AG: „Endlich, der Meister kehrt zurück.
Ich freue mich sehr, dass Harald Schmidt mit seiner Late-Night-Show wieder in SAT.1 zu sehen sein wird.
Sie war über Jahre prägend für den Sender und daran wollen wir wieder anknüpfen!“
Fred Kogel, Geschäftsführer Kogel & Schmidt GmbH und Produzent der „HARALD-SCHMIDT-SHOW“: „Wir kehren mit der ‚HARALD-SCHMIDT-SHOW‘ zur SAT.1-Familie zurück, worüber ich mich ganz besonders freue.
Das Format ist bekannt und das gegenseitige Vertrauen ist groß – das hat auch die zügige Einigung bewiesen.
Dafür ist Andreas Bartl und Thomas Ebeling zu danken.
Das Konzept wird die klassische ‚HARALD-SCHMIDT-SHOW‘ der früheren SAT.1-Zeit sein, bei der der tagesaktuelle Stand up, die Studioaktionen, die Gäste und die Late-Night-Band das Format definieren.“

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an