Schaue dir mehr Artikel an
Triple Ex: Start der neuen Sitcom am Donnerstag bei RTL

Triple Ex: Start der neuen Sitcom am Donnerstag bei RTL

access_time 6. Februar 2017

Am Donnerstag startet die nächste neue Sitcom „Triple Ex“ bei RTL. Bei uns bekommt ihr alle Informationen zum Start der

Aktenzeichen xy: Die Fälle heute Abend im ZDF (11.05.)

Aktenzeichen xy: Die Fälle heute Abend im ZDF (11.05.)

access_time 11. Mai 2016

Auch heute Abend bittet Rudi Cerne und die Polizei um die Mithilfe der XY-Zuschauer. Dabei geht es unter anderem um

Big Brother Tag 70: Das passiert in der Liveshow

Big Brother Tag 70: Das passiert in der Liveshow

access_time 1. Dezember 2015

Hier erfahrt ihr, was heute Abend in der Big Brother Liveshow passieren wird. Außerdem was sonst noch an Tag 70

Harald Schmidt kehrt mit LateNight-Show zurück zu SAT.1

Harald Schmidt kehrt mit LateNight-Show zurück zu SAT.1

access_time 13. September 2010

Harald Schmidt
Harald Schmidt kehrt mit der „HARALD-SCHMIDT-SHOW“ zu SAT.1 zurück und wird ab September 2011 zweimal wöchentlich auf Sendung gehen.
Der Entertainer, der die Late-Night-Show bereits zwischen 1995 und 2003 für den Sender moderierte, kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück.
Die Sendung wird zweimal wöchentlich zur gewohnten Zeit um 23:15 Uhr zu sehen sein.
Der Vertrag wurde für zwei Jahre bis Sommer 2013 geschlossen. Darauf einigten sich SAT.1 und die Kogel & Schmidt GmbH in der vergangenen Woche.
Harald Schmidt: „Ablösefrei zum Champions-League-Sender – ein Traum! Jetzt will ich auch Kapitän werden!“ Andreas Bartl, SAT.1-Geschäftsführer und Vorstand Fernsehen der ProSiebenSat.1 Media AG: „Endlich, der Meister kehrt zurück.
Ich freue mich sehr, dass Harald Schmidt mit seiner Late-Night-Show wieder in SAT.1 zu sehen sein wird.
Sie war über Jahre prägend für den Sender und daran wollen wir wieder anknüpfen!“
Fred Kogel, Geschäftsführer Kogel & Schmidt GmbH und Produzent der „HARALD-SCHMIDT-SHOW“: „Wir kehren mit der ‚HARALD-SCHMIDT-SHOW‘ zur SAT.1-Familie zurück, worüber ich mich ganz besonders freue.
Das Format ist bekannt und das gegenseitige Vertrauen ist groß – das hat auch die zügige Einigung bewiesen.
Dafür ist Andreas Bartl und Thomas Ebeling zu danken.
Das Konzept wird die klassische ‚HARALD-SCHMIDT-SHOW‘ der früheren SAT.1-Zeit sein, bei der der tagesaktuelle Stand up, die Studioaktionen, die Gäste und die Late-Night-Band das Format definieren.“

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an