„Günther Jauch – Thema: Der FIFA-Sumpf“ heute in der ARD

Werbung
Günther Jauch moderiert den Polittalk aus dem Herzen der Hauptstadt immer sonntags um 21.45 Uhr im Ersten.
© ARD / Marco Grob

Heute Abend geht es bei Günther Jauch um die große FIFA-Korruptionsaffäre und er fragt, wie schmutzig der Fußball wirklich ist. Diese Gäste sind im Studio.

Korrupt und kriminell? Die FIFA wird von einem nie dagewesenen Bestechungsskandal erschüttert. Hochrangige Funktionäre wurden verhaftet, Sponsoren drohen mit Vertragsauflösung, Fußballer und Politiker aus aller Welt sind empört.

Während Kritik am mächtigen Verband bisher stets abperlte, steht jetzt sogar der bislang unangefochtene FIFA-Chef Joseph Blatter unter Beschuss. Er selbst sieht sich jedoch als Aufklärer in der Krise.

Wie korrupt ist die FIFA? Was bedeutet der Skandal für den internationalen Fußball? Stehen die Weltmeisterschaften in Russland und Katar jetzt auf der Kippe?

Die Gäste

Walter De Gregorio (FIFA-Direktor Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit)

Guido Tognoni (ehemaliger FIFA-Mediendirektor)

Marcel Reif (Fußballkommentator)

Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags und Mitglied der Kulturstiftung des DFB)

Florian Bauer (FIFA-Experte der ARD)

„Günther Jauch“ heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD