Günther Jauch moderiert den Polittalk aus dem Herzen der Hauptstadt immer sonntags um 21.45 Uhr im Ersten.
© ARD / Marco Grob

Heute Abend geht es in der Polit-Talkshow „Günther Jauch“ um die Kriegsgefahr in Europa. Steuern wir wirklich auf den Dritten Weltkrieg hin oder alles nur Panikmache?

Neue Eskalationen im Ukraine-Konflikt: Während die Geiselnahme von vier deutschen Beobachtern durch prorussische Milizen am Samstag unblutig beendet wurde, wird in der Ost-Ukraine heftig gekämpft.

Die Angst vor einem neuen Krieg in Europa steigt und der Westen ringt um die richtige Strategie im Umgang mit Putin, während dieser sich von Sanktionen und scharfen Worten weiterhin unbeeindruckt zeigt.

Welche ist die richtige Taktik im Ukraine-Konflikt? Wie sollte der Westen Putin gegenübertreten? Ist die Angst vor einem neuen Krieg in Europa berechtigt?

Die Gäste heute Abend sind

Ursula von der Leyen (CDU, Bundesministerin der Verteidigung)
Erhard Eppler (SPD, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit a.D.)
Fritz Pleitgen (Journalist, ehemaliger Intendant des WDR)
Marina Weisband (Piratenpartei, ehemalige politische Geschäftsführerin und Autorin)
Klaus-Helge Donath (Russland-Korrespondent der „taz“)

„Günther Jauch“ heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD