Günther Jauch moderiert den Polittalk aus dem Herzen der Hauptstadt immer sonntags um 21.45 Uhr im Ersten.
© ARD / Marco Grob

Heute Abend dreht sich das Thema bei „Günther Jauch“ um die ungerechte Entlohnung von Männern und Frauen. Günther Jauch hat sich zum Diskutieren Experten ins Studio geholt.

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, scheint hierzulande noch lange nicht selbstverständlich zu sein. Frauen verdienen deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen: im Schnitt 22 Prozent. Die Bundesregierung will der ungleichen Bezahlung nun gesetzlich entgegenwirken.

Warum verdienen Männer und Frauen noch immer unterschiedlich? Brauchen Frauen überhaupt gesetzliche Rückendeckung? Oder sollte sich der Staat besser aus der Lohngestaltung heraushalten?

Die Gäste heute Abend

Manuela Schwesig (SPD / Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Thomas Sattelberger (ehemaliger Personalvorstand Telekom)

Elisabeth Niejahr (Korrespondentin im Hauptstadtbüro „Die Zeit“)

Marcus Wöhrl (Geschäftsführer einer Hotelkette)

Roland Tichy (Wirtschaftsjournalist)

„Günther Jauch“ heute Abend um 21:45 Uhr in der ARD