„Grill den Henssler“ heute Abend bei VOX (17.05.2020)

0
301
Paul Panzer und Bastian Bielendorfer, Moderatorin Laura Wontorra, Evelyn Burdecki, Kochcoach Frank Buchholz und Kochprofi Steffen Henssler.
© TVNOW / Frank W. Hempel
Paul Panzer und Bastian Bielendorfer, Moderatorin Laura Wontorra, Evelyn Burdecki, Kochcoach Frank Buchholz und Kochprofi Steffen Henssler.
© TVNOW / Frank W. Hempel

Heute Abend geht es mit der zweiten Folge von „Grill den Henssler“ bei VOX weiter. Die Gäste sind: Paul Panzer, Evelyn Burdecki und Bastian Bielendorfer.

Auch in den aktuell ungewöhnlichen Zeiten lässt Steffen Henssler nichts anbrennen! Mit der schlagfertigen Laura Wontorra als neuer Moderatorin an seiner Seite kehrt er mit „Grill den Henssler“ zurück. Dieses Mal ist jedoch nicht nur am Herd Improvisationstalent gefordert. Bedingt durch die Coronkrises gibt es auf den Publikumsrängen kurzerhand das „Grill den Henssler“-Produktionsteam zum Anfeuern.

Comedy-Legende Paul Panzer, Dschungel-Königin Evelyn Burdecki sowie Autor und Comedian Bastian Bielendorfer treten gemeinsam an, um den Koch-König Steffen Henssler vom Thron zu stoßen. Dabei sorgt Paul Panzer in gleich zwei Küchen für heilloses Durcheinander während Evelyn Burdecki mit Chaos der anderen Art zu kämpfen hat. Unterstützung erhalten die Promis von Koch-Coach Frank Buchholz. Wer mit seinen kulinarischen Kreationen die Nase vorne hat, bewertet die Jury aus Christian Rach, Mirja Boes und Reiner Calmund und fällt für einen Gang sogar das schlechteste Punkte-Urteil in der Geschichte der Koch-Show „Grill den Henssler“.

Bei „Lehrerkind“ Bastian Bielendorfer wird nicht genug „gepoppt“

Bei seiner Premiere in der TV-Küche entscheidet sich Bastian Bielendorfer, Bestseller-Autor von „Lehrerkind: lebensla¨nglich Pausenhof“, für eine Vorspeisen-Suppe aus seiner Heimat Gelsenkirchen. Ob er damit beim selbst ernannten „Suppenkasper“ Reiner Calmund punkten kann? Zufrieden verkündet der Manager und Genießer nach seiner Magenbypass-OP: „Ich habe nach wie vor sehr guten Appetit. Meine Zunge funktioniert noch, und meine Geschmacksnerven auch.“ Und stellt weiter klar:“Ich will nicht schönes Essen, ich will leckeres Essen!“ Mirja Boes hingegen beanstandet beim Verzehr der „Lauch-Mais-Suppe mit Popcorn“: „Auf dem roten Teller wurde nicht genug gepoppt.“ Bedeutet das das K.O. für die Bielendorfer’sche Suppe?

Sabotage oder Versehen – Paul Panzer mischt Hensslers Küche auf!

Bereits zweimal wurde er von Steffen Henssler gegrillt, mit seinem dritten Auftritt will Paul Panzer den Spieß umdrehen! Bei der Zubereitung seines Hauptgerichts „Shakshuka“ sorgt der Stand-Up-Comedian allerdings erst mal für kreatives Küchenchaos. „Ich dachte schon, bei mir sieht’s schlimm aus“, frotzelt Steffen Henssler bei einem Abstecher in die gegnerische Küche und kann gerade noch zur Seite springen, als er mit dem Messer vertrieben wird. „Wichtig ist doch, dass es schmeckt! Hau ab hier!“, kontert Panzer. Während der Dessert-Zubereitung, bei der Evelyn Burdecki am Herd steht, geht der Comedian zum Gegenangriff über. Unwissend oder geplant sabotiert er die Fritteuse, in der Steffen Henssler seine Churros zubereiten muss. „Hast du Drecksack da jetzt die Zwiebel reingeschmissen? Weißt du, dass das Fett jetzt nach Zwiebeln schmeckt? Du gehst mit deinen Scheiß-Zwiebeln da jetzt raus!“, befiehlt der Koch-King und sucht Zuflucht in der Hoffnung: „Das leichte Zwiebelaroma könnte der Schlüssel zum Sieg sein.“

„Best Of“ Evelyn Burdecki

„Lustig wird’s heute“, verspricht Laura Wontorra vorausschauend. Die Moderatorin soll recht behalten, Dschungel-Königin Evelyn Burdecki sorgt bei der Dessert-Zubereitung für Chaos der besonderen Art. Ihr Beauty-Tipp, eine Haar-Kur mit Olivenöl, stellt sich als – Obacht – nicht Dating-tauglich heraus: „Das stinkt nach Pups.“ Im nächsten Moment verkündet die Blondine „Anfeuern ist gut für die Endrophyne“, bedankt sich bei „Tobi“ (Bastian Bielendorfer) für ein Kompliment und stellt nochmal für alle klar „Essen geht durch den Magen“. Mit ihrem Dessert (Churros mit Schokoladensoße) bringt die 31-Jährige Steffen Henssler zusätzlich an den Rand der Verzweiflung – denn er hat keine Ahnung, woraus der Teig des frittierten Gebäcks besteht… Aber auch bei Evelyn Burdecki herrscht Hektik in der Küche und im Eifer des Gefechts vergisst sie auch noch den Grund für ihr Markenzeichen – den roten Lippenstift. Doch damit nicht genug. „Ich habe mein Bauch-weg-Höschen vergessen!“, gesteht sie. Da werden ihre Churros fast zur Nebensache.

Vielleicht besser so, denn bei der Bewertung sorgen sowohl der rote als auch der blaue Teller bei der Jury für ratlose Gesichter: „Fischstäbchen?“ fragt sich Mirja Boes und Sternekoch Christian Rach vermutet: „Sieht aus wie eine gebackene Banane.“ Mit den Worten „Das war kein Grande Finale, das war eine Grande Catastrophe!“, bringt es Moderatorin knallhart auf den Punkt.

Alle Infos zu „Grill den Henssler“ im Special bei VOX.de.

Alle Folgen von „Grill den Henssler“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Grill den Henssler“ sonntags um 20:15 Uhr bei VOX

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter