Schaue dir mehr Artikel an
Newtopia: Das passiert in Folge 25 (27.03.2015)

Newtopia: Das passiert in Folge 25 (27.03.2015)

access_time 27. März 2015

In Folge 25 bei Newtopia: Christian meint es wirklich ernst und treibt Sport, auch mit den anderen Pionieren. Außerdem: Werden

Dschungelcamp Kolumne „Zuerst du hast alles – und dann du hast gar nix“

Dschungelcamp Kolumne „Zuerst du hast alles – und dann du hast gar nix“

access_time 20. Januar 2017

Ach es gibt immer wieder neue Lebensbeichten im Dschungelcamp. Der nächste Teil meiner Dschungelcamp-Kolumne bei STARSonTV.

„Die 10 außergewöhnlichsten Heldentaten“ heute bei RTL

„Die 10 außergewöhnlichsten Heldentaten“ heute bei RTL

access_time 10. Juni 2015

Heute Abend präsentiert Sonja Zietlow in der Ranking-Show „Die 10“ die außergewöhnlichsten Heldentaten. Wir haben hier schon einmal drei Heldentaten

„Goodbye Deutschland“ heute Abend bei VOX (09.07.2018)

„Goodbye Deutschland“ heute Abend bei VOX (09.07.2018)

access_time 9. Juli 2018
Die einen sehnen sich nach Sonne und Meer, andere sehen in Deutschland keine berufliche Perspektive mehr.

© VOX

In dieser Ausgabe von „Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ geht es nach Brasilien und man schaut bei Ex-Innensenator von Hamburg Ronald Schill, bei Familie Blankenhorn und Familie Leonhardi vorbei.

Ronald Schill

Diesmal wird Ronald Schill bei seiner Reise nach Pomerode begleitet, einer deutschen Enklave mitten im tropischen Brasilien. Hier steht er als Juror einer großen Misswahl im Mittelpunkt. – © MG RTL D / Norddeich TV

Ronald Schill, der Ex-Innensenator von Hamburg, residiert über Rio in den gefährlichen Favelas. Er liebt die leichte Lebensart vor allem der Brasilianerinnen, sie sind sein Lebenselixier. Von einem unbeschwerten Alltag kann Michael Leonhardi nur träumen.

Er lebt mit seiner Frau Aline und drei Kindern in Santos. Außerdem gibt es Neues von Christian Blankenhorn und seiner Indianerprinzessin Umussy aus dem Amazonas.




Brasilien – das ist einfach mehr als Caipirinha und Karneval in Rio. Hier gibt es noch unberührten Urwald und echte Indianer. Dieser Mix aus Exotik, Sonne, Strand und Meer macht Brasilien zu einem echten Magneten für Auswanderer.

In Rio de Janeiro, einer der Megacities der Welt, lebt Ronald Schill seit 12 Jahren. Bekannt geworden ist er als Richter Gnadenlos. Er war Strafrichter in Hamburg und hat besonders harte Urteile gefällt.

Dann ging er in die Politik, wurde Innensenator und Bürgermeister. Man sagte ihm Größenwahn nach, als er seine eigene Partei, die Schillpartei, gründete. Er wollte Deutschland verändern. Doch seine Karriere endete mit einem Kokainskandal.

Schill floh 2006 nach Brasilien und lebt dort bis heute. Schill hat eigentlich sonst nicht viel zu tun. Er lebt von den knapp 2000 Euro Pension, die ihm der deutsche Staat monatlich überweist. Er muss also nicht arbeiten. All seine Lebenszeit widmet er den Frauen und der Jagd nach ihnen. Deswegen liebt er Brasilien – hier kann er noch ungestört und geahndet Macho sein.

Diesmal begleiten wir Ronald Schill bei seiner Reise nach Pomerode, einer deutschen Enklave mitten im tropischen Brasilien. Hier steht er als Juror einer großen Misswahl im Mittelpunkt.

Familie Blankenhorn

Bei Familie Blankenhorn überschlagen sich die Emotionen. Erst ist Umussy mit den Kindern in Deutschland zu Besuch und bricht beim Abschied in Tränen aus. Auch Christian kann nicht verbergen, wie schmerzhaft jedes Mal die Trennung von seiner Familie ist. Und es wird noch schlimmer… – © MG RTL D / Norddeich TV

Bei Familie Blankenhorn überschlagen sich die Emotionen. Erst ist Umussy mit den Kindern in Deutschland zu Besuch und bricht beim Abschied in Tränen aus. Auch Christian kann nicht verbergen, wie schmerzhaft jedes Mal die Trennung von seiner Familie ist.

Und es wird noch schlimmer. Umussys Vater Raimondo, der Indianerhäuptling, stirbt. Nun ist Umussy mit den Kindern allein im Dschungel. Wie lange kann das gut gehen? Christian muss sich entscheiden. Seine Kinder brauchen ihn jetzt mehr denn je.

Familie Leonhardi

In Santos lebt Michael Leonhardi (47) mit seiner jüngeren Frau Aline zusammen. Sie ist 30 und in Brasilien geboren. Michael hat sie in Nürnberg kennengelernt. Michael fühlt sich als Mann missverstanden weil er sich den ganzen Tag um die Kinder und den Haushalt kümmern muss… – © MG RTL D / Norddeich TV

In Santos lebt Michael Leonhardi (47) mit seiner jüngeren Frau Aline zusammen. Sie ist 30 und in Brasilien geboren. Michael hat sie in Nürnberg kennengelernt. Dort arbeitete sie als Aupair-Mädchen. Jetzt studiert Aline in Santos Zahnmedizin.

Coco und Wanda hat Michael mit in die Ehe gebracht, Bernardo ist ihr gemeinsames Kind. Und weil Mutter Aline studiert, ist Michael Leonhardi der Hausmann. Das nervt den Auswanderer aber gewaltig, denn es gibt immer Ärger in Hause Leonhardi.

Michael fühlt sich als Mann missverstanden und weil er sich den ganzen Tag um die Kinder und den Haushalt kümmert, kann er seine eigene Geschäftsidee – die Eisspezialität Snow Ice – nicht vorantreiben. Doppelt ärgerlich, denn so verdient er kein Geld und muss sich von seiner Mama in Deutschland finanziell unter die Arme greifen lassen.

„Goodbye Deutschland“ heute Abend um 20:15 Uhr bei VOX

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an