Germany’s Next Topmodel 2019: Das passiert in Folge 9 auf ProSieben

Heidi Klum und Thomas Gottschalk.
© ProSieben/Martin Ehleben

In Folge 9 von „Germany’s next Topmodel“ ist Thomas Gottschalk der Gastjuror. Dieses Mal erobern Heidi Klums Models beim Zirkus-Shooting die Manege.

„Diese Woche steht bei GNTM unter dem Motto ‚We Love To Entertain You‘“, kündigt Heidi Klum an, „und beim Thema Unterhaltung gibt es für mich nur eine Person, die als Juror infrage kommt. Er ist eine TV-Ikone, er war jahrzehntelang der Moderator von Deutschlands größter Fernsehshow, jeder kennt ihn, jeder liebt ihn – es ist Thomas Gottschalk!“

Videos zu „Germany’s Next Topmodel

 

In der neunten Folge von „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ hat die Modelchefin Entertainment-Profi Thomas Gottschalk eingeladen, um gemeinsam mit ihren Topmodel-Anwärterinnen die perfekte Unterhaltungsshow zu inszenieren. Auf dem Programm: die bisher unbekannten Talente der Nachwuchsmodels.

Dass sich aber nicht jede GNTM-Anwärterin bereits der eigenen Entertainment-Qualitäten bewusst ist, weiß Thomas Gottschalk genau: „Ich behaupte, dass jeder Mensch irgendeine Form von Gabe hat, die er über die Bühnenrampe bringen kann.“ Diese möchte der erfahrene Showmaster ans Licht bringen und erklärt weiter: „Wenn man in der Lage ist, aus der Hilflosigkeit Unterhaltung zu machen, dann ist das toll!“ Aber welche Topmodel-Anwärterin tritt selbstbewusst vor das Publikum und liefert eine packende Show ab? Und wer patzt trotz Profi-Coaching beim Auftritt auf der Bühne?

Von Schlangen umschlungen: Heidi Klums Models erobern beim Zirkus-Shooting die Manege

Beim Fotoshooting mit Brian Bowen Smith verwandeln sich Heidi Klums Models in Stars der Manege und gehen mit Reptilien auf Tuchfühlung. Von Schlangen umschlungen posieren sie als Dompteurinnen vor der Kamera des Starfotografen, der für seine ausdrucksstarken Porträtfotografien bekannt ist.

Und gemäß dem Wochenmotto bei GNTM hat Modelchefin Heidi Klum hohe Ansprüche an ihre Topmodel-Anwärterinnen: „Es ist alles erlaubt – außer Langeweile! Für einige Mädchen wird das Shooting eine wirklich große Herausforderung.“

Besonders GNTM-Model Julia (23, Illertissen bei Ulm) muss mit ihrem Auftritt vor der Kamera zeigen, dass sie sich von der starken Konkurrenz abzuheben weiß. Julia: „Klar ist das Shooting mit mehr Aufregung verbunden, weil ich eine schlechte Vorwoche hatte. Man kann dann nicht so gechillt zu Heidi gehen. Aber ich kann ihr jetzt beweisen, dass ich überhaupt nicht schüchtern bin und ich freue mich, mit den Schlangen zu shooten.“

Andere Topmodel-Anwärterinnen bekommen allein beim Gedanken an die Reptilien weiche Knie. Simone (21, Stade bei Hamburg): „Ich mag ihre Zungen und Augen nicht, und wie die Schlangen sich bewegen. Also da bekomme ich gleich komplett Gänsehaut. Das sind wirklich nicht meine Tiere – Spinnen und Schlangen, da passe ich lieber.“

„Germany’s Next Topmodel“ donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER Folge uns bei GOOGLE+