StartTop News"Friends"-Reunion findet bald bei NBC statt

„Friends“-Reunion findet bald bei NBC statt

- Advertisement -

Nach knapp 12 Jahren sollen die sechs Darsteller wieder gemeinsam vor die Kameras treten.

Über zehn Staffeln hinweg war „Friends“ eine der beliebtesten und erfolgreichsten Sitcoms im US-Fernsehen. 2004 endete die Serie letztlich. Jetzt gibts ein Wiedersehen.

Nach knapp 12 Jahren sollen die sechs Darsteller David Schwimmer, Matthew Perry, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow und Courtney Cox wieder gemeinsam vor die Kameras treten.

Grund dafür ist ein NBC-TV-Special für den Sitcom-Regisseur James Burrows, welcher kürzlich seine 1000ste Sitcom-Folge abgedreht hat. Er war neben „Friends“ auch für „Frasier“, „Will & Grace“ oder auch „The Big Bang Theory“ tätig.

So sollen auch viele andere berühmte Sitcom-Darsteller an dem Special teilnehmen. Für die ehemaligen Friends-Stars ist es ein Wiedersehen nach langer Zeit. Ob die sechs Schauspieler gar Szenen mit ihren alten Rollen spielen werden ist noch nicht bekannt.

Fans würde dies sicherlich gefallen, werden doch immer wieder Stimmen für eine Fortsetzung der Serie laut.

Hier klicken, um den Inhalt von www.videovalis.tv anzuzeigen



FOLGE UNS

2,511FansGefällt mir
39FollowerFolgen
557FollowerFolgen
1,968FollowerFolgen
Riverboat - Die Gäste heute Abend im MDR Fernsehen

Riverboat: Die Gäste heute Abend im MDR (23.09.2022)

0
Die "Riverboat"-Gäste: Marianne & Michael Hartl, Claudia Michelsen, Gitte Haenning, Jörg Hartmann, Marian Gold, Alice Mier & Ulrich Burow und Alain Rappsilber. "Riverboat"-Gäste heute Marianne und...