Schaue dir mehr Artikel an
Dschungelcamp 2019 Kandidaten-Steckbrief: Tommi Piper

Dschungelcamp 2019 Kandidaten-Steckbrief: Tommi Piper

access_time 11. Januar 2019

Tommi Piper ist Schauspieler, aber besser bekannt als Stimme von ALF. Nach einer OP ist die Stimme allerdings nicht mehr

Kölner Treff: Die besten Gäste heute Abend im WDR

Kölner Treff: Die besten Gäste heute Abend im WDR

access_time 8. Januar 2016

Zum Start ins neue Jahr präsentiert Bettina Böttinger ihre besten Gäste aus über 350 Sendungen „Kölner Treff“ und widmet sich

Robin Gibb im Alter von 62 Jahren gestorben

Robin Gibb im Alter von 62 Jahren gestorben

access_time 21. Mai 2012

Der Mitbegründer der englischen Popgruppe „Bee Gees“ Robin Gibb starb am Wochenende im Alter von 62 Jahren.

„Falcon Crest“: Ab heute werktags um 21 Uhr bei Passion

„Falcon Crest“: Ab heute werktags um 21 Uhr bei Passion

access_time 17. Juni 2013

Falcon Crest ab heute werktags um 21 Uhr bei Passion

(c) Passion


Ab heute Abend zeigt der Sender Passion alle 227 Folgen der legendären Familiensaga „Falcon Crest“. Immer werktags um 21 Uhr.

Das legendäre Weingut in den Bergen Kaliforniens ist Schauplatz eines erbitterten Kampfes um Reichtum und Macht. Chase Gioberti und seine Frau Maggie fordern die mächtige Angela Channing heraus. Doch der Gemeinheit und Gier der skrupellosen alten Dame sind sie nur selten gewachsen…

Italienischstämmige Einwanderer haben aus dem Tuscany Valley ein erstklassiges Weinanbaugebiet gemacht. In der Nachfolge des Verstorbenen Patriarchen Joseph Gioberti arbeitet und streiten sich verschiedene Fraktionen des Gioberti-Clans.

Die Herrin des Tales ist Angela Channing auf ihrem Weingut Falcon Crest, die Tochter des Gründers. Sie kennt nur ein Ziel: Sie will das gesamte Tuscany Valley beherrschen. Dem steht entgegen, dass der Sohn ihres verstorbenen Bruders, Chase Gioberti, seinen Job als Pilot an den Nagel gehängt hat und im Metier des Weinbaus unerwartet erfolgreich geworden ist.

Verhängnisvolle Intrigen und leidenschaftliche Affären vor der atemberaubenden Landschaftskulisse der nordkalifornischen Weinberge machten „Falcon Crest“ in den 80er-Jahren zu einer der erfolgreichsten und langlebigsten Fernsehproduktionen aller Zeiten.

Im Zentrum der aufwändig in Szene gesetzten Primetime-Soap steht der aufreibende Familienzwist des Winzer-Clans der Giobertis. Nach dem mysteriösen Tod seines Vaters Jason kehrt Chase Gioberti (Robert Foxworth) mit seiner Frau Maggie (Susan Sullivan) und den beiden Kindern Cole (William R. Moses) und Vickie (Jamie Rose, später Dana Sparks) ins Tuscanny Valley zurück. Er tritt sein Erbe an, das ihm zehn Prozent des Weingutes Falcon Crest testamentarisch übereignet hat.

Die restlichen 90 Prozent sind unter der Kontrolle seiner Tante Angela Channing (Jane Wyman), die vor dem Tod ihres Bruders, einem Alkoholiker, das Weingut bereits alleine leitete. Dass ein blutiger Anfänger in Sachen Weinanbau sich künftig in ihre Geschäfte einmischen will, stößt der machtbewussten Karrierefrau übel auf. Sie setzt alles daran, Chase seinen Erbteil abspenstig zu machen. Unterstützt wird sie bei ihren Intrigenspielen von ihrem gewissenlosen und genusssüchtigen Enkel Lance (Lorenzo Lamas) und ihrem alten Freund und Anwalt Phillip Erikson (Mel Ferrer).

Doch nicht nur gegen die rechtmäßigen Ansprüche ihres Neffen muss sich die resolute Matriarchin zur Wehr setzen. Auch ihr Stiefsohn Richard Channing (David Selby), Verleger der einflussreichen Tageszeitung „San Francisco Globe“, mischt sich nach seiner Rückkehr ins Valley immer mehr in die Familiengeschäfte ein.

In den USA etablierte sich „Falcon Crest“ zur vierten erfolgreichen Hochglanz-Soap neben „Dallas“, „Der Denver-Clan“ und „Unter der Sonne Kaliforniens“. Die Serie fand dank clever angelegter Handlungsstränge und ausgefeilter Dialoge ein großes Stammpublikum.

Sie und konnte sich mit einem eigenen Stil, der sich geschickt zwischen den geerdeten Ewings aus „Dallas“ und den mondänen Carringtons aus „Denver“ bewegte, über neun lange Jahre auf dem amerikanischen Fernsehmarkt behaupten.

Für die Produktion hatten die Verantwortlichen keine Kosten und Mühen gespart. Vor allem die prominente Stammbesetzung, angeführt von Hollywood-Legende Jane Wyman, und natürlich die namhaften Gaststars von Lana Turner und Gina Lollobrigida bis zu Rod Taylor und Kim Novak zeugten von der finanziell aufwändigen Produktion.

Auch in Deutschland wurde „Falcon Crest“ ab 1983 zu einem großen Erfolg. Selbst eine komplette Wiederholung Mitte der 90er-Jahre lief mit großer Zuschauerresonanz.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an