Eurovision Song Contest 2013: Letzte Infos vor dem Finale + Videos

Werbung
Das sind die Finalisten
(c) Eurovision

Heute Abend steigt das große Finale vom „Eurovision Song Contest“. Wer wird heute gewinnen? Wie weit kommt Cascada? Fragen über Fragen – wir haben die Antworten.

Zunächst einmal sitzen heute Abend Lena, Tim Bendzko, Carolin Niemczyk („Glasperlenspiel“), Florian Silbereisen und Alina Süggeler („Frida Gold“) in der nationalen Jury. Lena wird dabei die Punkte aus Deutschland vortragen.

Ab 21.00 Uhr geht es dann los – das große Finale steigt. Sehen könnt ihr es in der ARD oder auf eurovision.de

Und hier die Startreihenfolge im heutigen Finale:
01. Frankreich: Amandine Bourgeois – „L’enfer et moi“

02. Litauen: Andrius Pojavis – „Something“

03. Moldawien: Aliona Moon – „O mie“

04. Finnland: Krista Siegfrids – „Marry me“

05. Spanien: ESDM – „Contigo hasta el final

06. Belgien: Roberto Bellarosa – „Love kills“

07. Estland: Birgit – „Et uus saaks alguse“

08. Weißrussland: Alyona Lanskaya – „Solayoh“

09. Malta: Gianluca – „Tomorrow“

10. Russland: Dina Garipova – „What if“

11. Deutschland: Cascada – „Glorious“

12. Armenien: Dorians – „Lonely Planet“

13. Niederlande: Anouk – „Birds“

14. Rumänien: Cezar – „It’s my life“

15. Großbritannien: Bonnie Tyler – „Believe in me“

16. Schweden: Robin Stjernberg – „You“

17. Ungarn: ByeAlex – „Kedvesem“

18. Dänemark: Emmelie de Forest – „Only teardrops“

19. Island: Eythor Ingi – „Eg a lif“

20. Aserbaidschan: Farid Mammadov – „Hold me“

21. Griechenland: Koza Mostra feat. Agathon Iakovidis – „Alcohol is free“

22. Ukraine: Zlata Ognevich – „Gravity“

23. Italien: Marco Mengoni – „L’Essenziale“

24. Norwegen: Margaret Berger – „I feed you my love“

25. Georgien: Nodi Tatishvili & Sophie Gelovani – „Waterfall“

26. Irland: Ryan Dolan – „Only love survives“

Hier noch Videos der letzten Vorbereitungen zum ESC 2013, sowie Eindrück der 26 Teilnehmer: