ESC 2014: Elaiza stürmen die deutschen Radio-Charts

Das Erste zeigt das Finale des Eurovision Song Contests am Sonnabend, 10. Mai, ab 21.00 Uhr live.
© Eurovision / Sander Hesterman (EBU)

Am Samstagabend findet der „Eurovision Song Contest“ statt und schon jetzt sind Elaiza mit ihrem Song „Is It Right“ sehr erfolgreich in den deutschen Radio-Charts.

Einen Tag vor dem großen ESC-Finale hat die Band Elaiza mit ihrem Song „Is It Right“ die Spitze der deutschen Radio-Charts erobert. Der Hit der drei Musikerinnen ist darüber hinaus seit acht Wochen in den Top 20 der deutschen Single-Charts, in Kürze wird „Is It Right“ Gold-Status erreichen.

Auch in Polen läuft der Elaiza-Song, aktuell konnte „Is It Right“ dort auf Platz 52 der Radiocharts einsteigen. Das Debütalbum der Band, „Gallery“, steht seit seiner Veröffentlichung im März in den deutschen Album-Charts.

Das Erste zeigt das Finale des Eurovision Song Contests am Sonnabend, 10. Mai, ab 21.00 Uhr live. Auch eurovision.de ist live dabei, dort gibt es zudem ein umfangreiches Social TV-Angebot. Zur Einstimmung auf den Wettbewerb zeigt das Erste ab 20.15 Uhr „Eurovision Song Contest 2014 – Countdown für Kopenhagen“, im Anschluss ab 0.15 Uhr die „Grand Prix Party“.

Barbara Schöneberger begrüßt dafür live auf der Hamburger Reeperbahn Andreas Bourani, Jan Delay, Helene Fischer, Rea Garvey, Madeline Juno, Michelle, Revolverheld, Jennifer Rostock, Sido und Adel Tawil.

Ela, Yvonne und Natalie – die drei Musikerinnen von Elaiza – berichten in Live-Schalten aus der dänischen Hauptstadt. Wie Deutschland abgestimmt hat, gibt Helene Fischer im ESC-Finale ebenfalls live von der Reeperbahn bekannt.

Bist du bereits bei Facebook? Dann like doch unsere Facebook-Seite und werde unser Fan!