DSDS: Menowin zurück in den Knast

Werbung

Menowin
Bei Superstar-Vize Menowin Fröhlich wird es nie langweilig.
Menowin muss wieder in den Knast, denn er ist nicht zu Terminen mit seiner Bewährungshelferin erschienen.
Er wurde mehrfach aufgefordert, folgte den Auflagen aber nicht.
Er ist wegen Betrugs und Körperverletzung verurteilt und durfte nur frühzeitig auf freien Fuß, wenn er die Auflagen einhält.
Das tat er nicht.
Jetzt muss er für 313 Tage wieder in den Knast.
Das Einzige, was ihm jetzt noch helfen kann, ist ein Aufschub von vier Monaten, der bereits beantragt wurde.
Menowin kommt also nicht aus den schlechten Schlagzeilen raus und er gelobte mehrmals Besserung.
Wann Menowin letztendlich ins Gefängnis zurück muss, entscheiden nun die Richter beim Amtsgericht Darmstadt.
Sobald es neue Informationen gibt, erfahrt Ihr das natürlich hier bei uns auf starsontv.com.

Fotos: Getty Images