Anna Maria Zimmermann
Ein unglaubliches Drama spielt sich seit gestern um die DSDS-Teilnehmerin der dritten DSDS-Staffel ab.
Gestern Nachmittag ist sie mit einem Hubschrauber abgestürzt und wurde lebensgefährlich verletzt. Jetzt liegt sie im künstlichen Koma. Sie schwebe sogar in Lebensgefahr.
Sie wurde heute Nacht in der Gilead-1-Klinik in Bielefeld in einer Not-OP operiert.
Sie hat mehrere Knochenbrüche und schwerste innere Verletzungen.
Sie wurde ins künstliche Koma gebracht, damit sie sich auskurieren kann, weil die Schmerzen bei vollem Bewusstsein nicht auszuhalten wären.
Die Ärzte gehen davon aus, dass sie diesen schweren Unfall überleben kann.
Aber was war passiert?
Ihr Hubschrauber stürzte gestern Nachmittag auf eine Straße und überschlug sich mehrmals. Sie war in dem Wrack eingeklemmt und musste rausgeschnitten werden.
Mit an Bord waren auch ihr Manager Alexander Frömelt, ihr Tontechniker Dominik Schlick und Pilot Mario Mekus. Alle sind ebenfalls schwer verletzt.
Anna-Maria war auf dem Weg zum „Ballermann Award 2010“ in die Großraumdisco „Kuhrausch“, wo sie einen Auftritt haben sollte.
Sobald es ihr besser geht, werden wir hier auf starsontv.com natürlich sofort darüber berichten.