DSDS 2020: Wer kommt in den Auslands-Recall in Südafrika?

Werbung
Die Jury (v.l.) Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo begrüsst die Kandidaten zum Recall in Sölden.
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Heute Abend startet der Recall von „Deutschland sucht den Superstar“ in Sölden. Ein Kandidat wirft hin, mehrere fliegen raus und 22 dürfen nach Südafrika. Wer wird das sein?

Die besten 126 Sänger*innen aus den Jurycastings treten am Samstag im Recall in Sölden an. In der spektakulären Location, dem ice Q Restaurant (bek. aus dem James Bond Film „Spectre“) auf 3.000 Metern Höhe singen sie vor der Jury, um das Ticket für den Auslandsrecall in Südafrika zu bekommen.


 

Nur die vier Kandidaten, die die Goldenen CD’s von den Juroren erhalten haben, müssen nicht mehr singen, denn sie haben das Ticket für Südafrika bereits in der Tasche:

Carolin Kries (16) Schülerin aus Bodenheim bekam die Goldene CD von Oana Nechiti, Kevin Jenewein (26) Zimmermann aus Saarbrücken erhielt die Goldene CD von Pietro Lombardi, Francesco Mobilia (21) Fachmann für Systemgastronomie und Kundenberater im Kundencenter aus Oberstenfeld bekam die Goldene CD von Xavier Naidoo und Raphael Goldmann (28.12.1991/28) Techniker in der Luftfahrt aus Westerstede wurde von Dieter Bohlen direkt in den Auslandsrecall geschickt.

Die anderen Kandidaten treten in der ersten Runde in 10er Reihen vor die Jury. Die Ersten werden sofort ausgesiebt. In einer zweiten Runde dürfen sich die verbliebenen Kandidaten noch einmal in Gruppen beweisen.

Noch 22 Tickets sind zu vergeben. Der Druck unter den Kandidaten führt zu Streit, Zickenkrieg und der eine oder andere überlegt sogar, ganz auszusteigen. Die Höhe von 3.000 Metern macht nicht nur den Kandidaten und dem Team zu schaffen, auch Pietro Lombardi geht es nicht gut…

Diese Gruppen treten u.a. im Recall in Sölden an

Zur Galerie

 

Im DSDS-Recall in Sölden müssen die verbliebenen Kandidaten beweisen, dass sie das Zeug zum „Superstar 2020“ haben. Denn dort entscheidet sich, für wen es in den Auslandsrecall nach Südafrika geht.

Kein Wunder, dass die Luft für die Kandidaten auf über 3.000 Metern Höhe buchstäblich immer dünner wird. Doch damit nicht genug: Auch die Nerven der Nachwuchs-Sänger sind zum Zerreissen gespannt. In den Gruppen gibt’s jede Menge Zoff, Tränen und sogar fiese Magenkrämpfe.

Zwar singen Vanissa und DSDS-Wiederholungstäterin Chiara nicht in einer Gruppe – trotzdem geraten sie heftig aneinander. „Hat man dich erzogen, Mädchen?“, fragt Vanissa ganz provokant. „Wieso bist du so frech?“ Chiara will das aber nicht auf sich sitzen lassen und schlägt sofort zurück. Dabei sollten sich die beiden doch eigentlich auf ihre Auftritte konzentrieren …

Auch Barbie-Girl Leoni geht der Druck ganz schön an die Substanz. Denn irgendwie können sie und die drei Mädels in ihrer Gruppe nicht so richtig gut miteinander.
Und Joshua? Der hat ein ganz anderes Problem – und zwar mit seinem Magen. Ausgerechnet am wichtigsten Tag spielt sein Körper verrückt. Ist sein Auftritt etwa in Gefahr?

Eins können wir auf jeden Fall schon mal verraten: Ein Kandidat schmeißt im DSDS-Recall in Sölden freiwillig das Handtuch!

Der DSDS-Recall in Sölden wird zur echten Belastungsprobe – allerdings nicht nur für die Kandidaten, sondern auch für Juror Pietro Lombardi. In über 3.000 Metern Höhe kann einem schon mal anderes werden. Pietro kann nicht mehr, sein Kreislauf spielt verrückt. Kurzerhand lässt er seine Jury-Kollegen allein zurück: „Macht ohne mich weiter!“ Pietro muss dringend an die frische Luft.

„Ich bin nicht körperlich kaputt, mir ist einfach schlecht“, erklärt Juror Pietro. Am Gesang der DSDS-Kandidaten liegt das aber nicht. Die Höhe im Skiort Sölden macht ihm zu schaffen. Ganz oben auf dem Gletscher kann die Luft schon mal dünn werden. Da macht sich sogar sein Jury-Bro Sorgen. Dieter Bohlen (66) eilt zu Pietro nach draußen, denn die Frage lautet: „Kotzt der da?“ Leider ja!

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „DSDS“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Deutschland sucht den Superstar“ dienstags und samstags um 20:15 Uhr bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter