DSDS 2020: Marcio Pereira Conrado ist raus! So war Show 2!

Werbung
Marcio Pereira Conrado scheidet aus.
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Gestern Abend fand die zweite Liveshow von „DSDS“ völlig ohne Publikum statt. Viele Auftritte, neue Juror, doch am Ende musste Marcio Pereira Conrado die Show verlassen.

Der Schweizer Marcio Pereira Conrado (25), der „I Don’t Feel Like Dancin‘“ von den Scissor Sisters sang, musste DSDS gestern verlassen. Er bekam zwar die Goldene CD von Oana Nechiti, die 5% Stimmanteil bedeutet, doch die wenigsten Zuschaueranrufe.

Nechiti, die 5% Stimmanteil bedeutet, doch die wenigsten Zuschaueranrufe. Marcio: „Ich weiß, ich bin weit gekommen und habe meine Botschaft rübergebracht. In Deutschland geht die Reise für mich auf jeden Fall weiter und ich werde auf keinen Fall mit der Musik aufhören. Morgen fahre ich nach Hause und freue mich auf meine Familie!“

Florian Silbereisen hatte seinen ersten Einsatz als neuer vierter Juror neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti. „Ich habe DSDS schon immer geguckt und mich gefragt, wie es wohl ist, hier zu sitzen. Ich frage mich vor allem, was in den Werbepausen passiert, weil ich ja immer durcharbeiten muss.“

Die Jury war in dieser Liveshow das einzige Publikum, denn Zuschauer waren aus gegebenem Anlass nicht zugelassen. Die Juroren saßen diese Show mit Abstand voneinander in Sesseln und nicht am klassischen DSDS-Jurypult.

Bilder der zweiten Liveshow

Zur Galerie

Für die Kandidaten lautete die besondere Aufgabe in dieser Show, sich ihre Performance selbst auszusuchen. Den Anfang machte Chiara mit „Mein Herz“ von Beatrice Egli. Dieter Bohlen fand: „Du siehst aus wie eine Göttin“ und übergab ihr seine Goldene CD mit den 5% Stimmanteil. „Meine achtjährige Tochter hat mir gesagt, dass ich sie dir geben soll. Und ich mache immer, was meine Tochter mir sagt!“ Oana war der Meinung: „Das war dein bester Auftritt!“ und Florian Silbereisen sagte zu ihr: „Du bist ein Sonnenschein. Mein Herz brennt jetzt auch ein bisschen für dich!“

Lydia Kelovitz performte „I Love Rock ‘n‘ Roll“ und bekam für ihren Auftritt die Goldene CD von Florian Silbereisen. „Mich hat es ein bisschen umgehauen. Du bleibst schon in Erinnerung!“ Auch er habe früher Vokuhila getragen und Glitzeranzüge, um aufzufallen. So einen Glitzeranzug wolle er beim nächsten Mal tragen – vorausgesetzt, er findet sie. Denn „meine Kisten stehen zum Teil noch bei Helene zu Hause, weil ich noch nicht so viel Zeit hatte“, erzählt er.

Ramon Kaselowsky sang „Rote Lippen soll man küssen“ und überraschte die Jury mit einem Rückwärtssalto auf der Bühne. Dieter Bohlen meinte nach seiner Performance: „Du bist etwas ganz Besonderes. Gratulation zu diesem Auftritt.“ Florian Silbereisen schenkte ihm eine rote Unterhose, da so eine ihm selbst immer Glück gebracht hatte.

Joshua Tappe sang „Breaking Me“ (Topic feat. A7S) und Pietro Lombardi rief die Zuschauer auf: „Ruft bitte für Joshua an, er gehört in die nächste Runde! Florian Silbereisen: „Ich mag den Dreck, den Rotz, den du in deiner Stimme hast.“

Paulina Wagner bekam für ihren Auftritt „Ich liebe das Leben“ die Goldene CD von Pietro. Auch Florian Silbereisen war begeistert. „Wenn du dranbleibst, kannst du es schaffen“, Helene Fischer sei auch nur so erfolgreich, weil sie ständig nach Perfektion strebe. Und Dieter fand: „Von der Optik der beste Auftritt. Du hast alles reingesteckt. Tolle Leistung!“

Florian Silbereisen zum Ende: „Jetzt weiß ich, was bei DSDS in den Werbepausen passiert: nichts! Es hat Spaß gemacht, jetzt habe ich mich eingewöhnt und nächste Woche legen wir wirklich los!“

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „DSDS“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Deutschland sucht den Superstar“ samstags um 20:15 Uhr bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter