DSDS 2020: Das sind die Recall-Kandidaten von Show 11

Die "Deutschland sucht den Superstar"-Jury Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Chefjuror Dieter Bohlen (v.l.).
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Im elften Casting von „Deutschland sucht den Superstar“ schafften es gestern Abend diese sieben Kandidaten in den Recall in Sölden und dürfen weiter träumen.

Die auffällige Blondine Leoni Baltz (21), Kosmetikerin und Tätowiererin aus Pinneberg, überraschte die Jury. Mit ihren 21 Jahren hatte sie bereits zwei Brust-OPs, die sind Lippen aufgespritzt und ist von oben bis unten tätowiert.


 

Sie hat ein „Barbie“-Faible und sogar eine „Barbie“-Kette um den Hals gestochen. Nachdem sie „Goodbye My Lover“ von James Blunt gesungen hatte, meinte Xavier: „Ich habe was ganz Furchtbares erwartet, und es ist gar nicht so schlecht.“ Auch von Pietro und Dieter bekam sie ein Ja und ist somit im Recall in Sölden, den RTL am 15. Februar, 20.15 Uhr ausstrahlt.

Folgende Kandidaten schafften ebenfalls den Einzug in den Recall in Sölden

Zur Galerie

 

Isabell Heck (24) aus Köln

Camelia Bagherian (21) aus Bonn

Vanissa Toufeili (23) aus Spreitenbach (Schweiz)

Ben Arslan (28) aus Wien (Österreich)

Nataly Fechter (26) aus Prinzendorf bei St. Pölten (Österreich)

Anima Kanzi (17) aus Köln

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „DSDS“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Deutschland sucht den Superstar“ dienstags und samstags um 20:15 Uhr bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter