DJ und Musikproduzent Mousse T. (l.), die Popsängerin Carolin Niemczyk (2.v.l.) und Sängerin Ella Endlich nehmen neben Poptitan und Chefjuror Dieter Bohlen am Jurypult Platz.
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

Gestern Abend sahen wir die dritten Castingsendung von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL. Diese Kandidaten erhielten den gelben Zettel und ein Kandidat ist sogar direkt in Südafrika mit dabei.

Neben Lyna Wichmann (22) aus Köln, die von ihrem prominenten Kumpel Pietro Lombardi angekündigt wurde, überzeugte auch der Schweizer Andy Hoffmann (17) mit seinem Sinatra-Song „Fly Me To The Moon“ die DSDS-Jury. „Denk‘ dran, wir hatten schon zwei Gewinner aus der Schweiz: Luca Hänni und Beatrice Egli“, erhöhte Dieter den Druck. Doch Andy lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen, auch nicht, als es Dieter Bohlen bei Andys Performance völlig vom Stuhl haut.

Der smarte blonde Holländer Mitch Lodewick (18) setzt sogar noch einen drauf: Er verzaubert vor allem Jurorin Ella Endlich so sehr, dass sie ihm eine Goldene CD und damit ein Direkticket für den Recall in Südafrika gibt. „Ich fand Mitch einfach unfassbar gut! Er hat begonnen zu singen und da wusste ich schon, das werden die Mädchen lieben“ so Ella.




Außerdem erhielten noch folgende Kandidaten einen Recall-Zettel:


 

Janina El Arguioui (30), Selbstständige in einer Event-Agentur aus Kaarst

Lucas Magalhães (17), Schüler aus Recke

Mia Gucek (24), Kellnerin aus Duisburg

Vanessa Plementas (18), Schülerin aus Oberhausen

Aylin Aksu (16), Schülerin aus Duisburg

Diego (20), Musiker und Model aus Düsseldorf

Vanessa Stecher (16), Schülerin aus München

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

„Deutschland sucht den Superstar“ am Samstag um 20:15 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen