Schaue dir mehr Artikel an
Newtopia = Faketopia: Neueste Stellungnahme von SAT.1

Newtopia = Faketopia: Neueste Stellungnahme von SAT.1

access_time 14. April 2015

Vor wenigen Minuten hat SAT.1 eine neue Stellungnahme zu den Vorfällen von Montagnacht veröffentlicht. Doch zufriedenstellend ist diese auch nicht.

Big Brother 10: Aleks, Meike und Lilly sind nominiert

access_time 10. Mai 2010

Motto des Abends war natürlich wieder die Nominierung. Aleks stand ja bereits auf der Liste, aber offen war die Frage

X Factor 2011: Monique Simon muss nach Hause fahren

access_time 22. November 2011

Bisher war Monique Simon nur zweimal nicht im Gesangsduell. Heute traf es sie erneut und war zugleich Endstation.

DSDS 2013: Sarah Joelle Jahnel lästert über DSDS-Kandidaten ab

DSDS 2013: Sarah Joelle Jahnel lästert über DSDS-Kandidaten ab

access_time 19. März 2013
Sarah Joelle Jahnel im aktuellen Playboy

(c) Philip La Pepa für Playboy April 2013.

Am Samstag wurde Sarah Joelle Jahnel von den Zuschauern nicht in die TOP 10 von DSDS gewählt und nun packt sie über ihre ehemaligen DSDS-Kollegen aus.

Unter den Kandidaten soll es wilden Sex gegeben haben und sogar mit dem TV-Team seien einige DSDS-Kandidaten ins Bett gestiegen. Diese und andere Informationen teilte Sarah Joelle Jahnel nun der BILD-Zeitung mit.

“ ‚DSDS‘ ist der größte Puff im deutschen Fernsehen. Die Sendung müsste eigentlich „Deutschland sucht den Supersex“ heißen!“ Mit diesem Satz wird sie derzeit überall zitiert und sie macht weitere Angaben.

Es gab einen DSDS-Recall-Teilnehmer, der es auf Curacao gleich mit zwei Mädels getrieben haben soll, obwohl er Zuhause eine Freundin sitzen hatte. Dieser Kandidat hat es im Übrigen in die TOP 10 von DSDS geschafft.

Ein Mädchen hatte sogar etwas mit zwei Männern aus dem TV-Team. Sarah Joelle sagt, dass auch sie oft vom TV-Team angegraben wurde, doch für die Karriere mit einem aus dem Team ins Bett zu gehen, war ihr dann doch zu billig.

Ob diese Vorwürfe stimmen und Sarah Joelle die Wahrheit sagt, können wir natürlich nicht sagen, aber gerade schrieb sie zu dem Artikel auf bild.de einen Kommentar auf ihrer Facebook-Seite:

Boahr Leute ..es wurden weder Namen genannt ,noch habe ich Dinge so zugespitzt formuliert wie es in den Zeitungen so steht ! Jeder der Kandidaten Die gemeint sind ,weiß auf was ich da angespielt habe und ich würde auch niemals jemand namentlich ins boxhorn jagen da ich davon nicht viel habe! Ich Lache lediglich noch drüber was immer aus meinen aussagen gemacht wird ! Leben und leben lassen …PEACE

Vielleicht nehmen die DSDS-Kandidaten, die Sarah Joelle Jahnel meint, noch Stellung zu diesen Vorwürfen. Aber das wird wohl eher nicht passieren. Am Ende sei noch erwähnt, dass auch eine Sprecherin von RTL etwas dazu zu sagen hatte: „Schade, dass sich Sarah als so schlechte Verliererin erweist und die anderen schlechtmacht.“

Daraufhin entgegnet Sarah Joelle sofort: „Ich bin keine schlechte Verliererin! Aber ich wurde als ‚Schlampe‘ dargestellt, obwohl ich immer brav um 9 Uhr im Bett war. Dann darf ich auch sagen, was wirklich los war.“

Wir warten mal ab, wie es weitergeht.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an