DSDS 2012: Joey Heindle singt “Der Weg”

Joey Heindle singt 'Der Weg'
(c) Stefan Gregorowius
Joey Heindle singt „Der Weg“ von Herbert Grönemeyer und widmete ihn seinen beiden Schwestern.

Mit freiem Oberkörper sang Joey Heindle Herbert Grönemeyers Song „Der Weg“. Und zu aller Überraschung sang der den Song sagenhaft. Da passte wirklich alles und jeder Ton sitzte. Ein deutscher Titel, den Joey wirklich gefühlt hat. Das Publikum war wirklich total begeistert. Doch die Jury war ganz anderer Meinung.

Bruce Darnell möchte es nicht mit Herbert Grönemeyer vergleichen. Er hatte nicht gedacht, dass er das von den Gefühlen her so gut hinkriegen würde. Der ASuftritt war viel viel besser als letzte Woche.

Natalie Horler fand es sehr mutig, dass er so einen emotionalen Song genommen hat. Es war viel besser als sie erwartet habe und viel besser als die vergangenen Wochen.

Dieter Bohlen meint, dass sie ihn alle ganz prima finden. Der Gesang hat ihn heute Abend umgehauen, aber im negativem Sinne. Er ist der Meinung, dass man das nicht schlechter singen kann, als er das tat. Er fand es grausam, weil nichts stimmte. Von der Jury bekam Joey einmal JA zweimal NEIN, aufgrund der schlechten musikalischen Leistung.

Muss Joey heute Abend erneut zittern und fliegt er sogar aus der Show?

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.