DSDS 2011: Ardian Bujupi singt „In My Head“ von Jason Derulo

Ardian Bujupi
Als Vierter war Ardian Bujupi dran und er sang „in my Head“ von Jason Derulo.

Der Song war jetzt nicht der große Knaller und daher konnte wohl auch Ardian nicht so sehr aus sich raus. Das merkte man richtig. Und die Jury sah auch, dass er mit seiner heutigen Leistung einige Schritte zurück gegangen ist. Patrick fand, dass er am Ende eine Stelle hörte, wo er glaubte, dass er es nicht mehr packen würde. Auch Fernanda fand den Auftritt gut, aber letzte Woche sei mehr in Erinnerung geblieben. Etwas anders fiel das Urteil von Dieter Bohlen aus. Erstmal fand er nach dem Drama letzte Woche, dass er eine zweite Chance bekommen müsste. 80 Prozent seines Auftrittes fand Dieter sehr sehr gut, der Rest hörte sich eher „orientalisch“ an.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius