Schaue dir mehr Artikel an
Dschungelcamp 2012: Muss das Camp erneut evakuiert werden? (UPDATE)

Dschungelcamp 2012: Muss das Camp erneut evakuiert werden? (UPDATE)

access_time 25. Januar 2012

Bereits vor einer Woche mussten die Camper evakuiert werden, da es zu heftig regnete. Jetzt regnet es noch mehr…

DSDS: Manuel Hoffmann muss für 9 Jahre ins Gefängnis

DSDS: Manuel Hoffmann muss für 9 Jahre ins Gefängnis

access_time 23. März 2018

Heute wurde das Urteil gegen Manuel Hoffmann wegen versuchten Mordes gesprochen und für den ehemaligen DSDS-Kandidaten wird es knüppeldick, denn

Schwiegertochter gesucht: Das passiert heute bei RTL

Schwiegertochter gesucht: Das passiert heute bei RTL

access_time 4. Oktober 2015

In der heutigen Folge kehrt Johanna zu Hühnerwirt Lothar zurück, musiziert Svenja auf Mallorca und für Ingo geht die Liebesreise

Dschungelcamp-Kolumne 2014: And the winner is…?

Dschungelcamp-Kolumne 2014: And the winner is…?

access_time 1. Februar 2014
Marcel Schenk präsentiert die Dschungelcamp-Kolumne und Borris Brandt liefert seine Videos dazu

© Monika Schöne / Marcel Schenk / Borris Brandt

And the winner is…. Diesen Satz kennen wir von den großen Oscar- und Emmy-Verleihungen in den USA. Da ist immer ganz viel Glamour und Chic dabei. Die Dschungelkönige von RTL mussten in den vergangenen Jahren mit deutlich weniger Chic und noch weniger Glamour auskommen.

Nicht nur, das viele bereits in ihren „Karrire-Jahren“ zuvor soweit weg vom Glamour waren wie das ZDF von jungen Programminhalten, nein: Auch der Chic lässt nach 2 Wochen im australischen Outback mehr als zu wünschen übrig. Die Haare sind nur noch vom Wind gestylt, die Klamotten einheitlich wie in einem Erziehungslager.

Gut, die Figur ist bei allen meist ansehnlicher – im Durchschnitt verlieren die Kandidaten bis zu 8 Kilo. Apropos Figur: Eine zu knappe schwarze Badehose sollte man(n) dennoch bitte nicht vor die TV-Kameras zeigen. Das schadet dem Image dann nur…. Um aber noch mal auf den Satz „and the winner is…“ zu kommen: Heute Abend wissen wir nun wirklich, wer der Nachfolger von Joey Heindle wird. Wer in die Fußstapfen von Costa Cordalis treten und vielleicht sogar mal Brigitte Nielson bei einer Feierlichkeit treffen wird.

Der oder die neue DschungelkönigIn muss dann natürlich auch für die Boulevardmagazine von RTL zur Verfügung stehen und sicherlich mehr als zwei Interviews geben. Die Zeitungen werden voll sein, das Internet sowieso. Kolumnen werden geschrieben werden… Ach, das passt ja perfekt: Ich schreibe den letzten Teil meiner Kolumne bewusst VOR der Siegerehrung.

Es soll ein offener Blick auf das Finale sein, ohne den Fokus auf eben den oder die eine(n) zu legen. Jochen Bendel ist für mich Ruck Zuck. Er ist der Gameshow-Anchor mit Witz und Herz. Nun eben auch der Anchor mit den Muskeln und guten Kochrezepten für Dschungelmenüs. Er war mir die zwei Wochen lang nie sonderlich negativ aufgefallen. Nur eines hoffe ich in Bezug auf seine weitere Karriere: egal ob er gewinnt oder nicht: Eine neue TV-Show sollte er bitte wirklich bekommen. Aber nicht wieder so was wie „Nachtfalke“ auf Tele 5. Mindestens RTL2 oder VOX sollte drin sein…toi toi toi!

Melanie Müller mag ich einfach. Beim „Bachelor“ mochte ich sie nicht. Ihre nackten Brüste passten einfach zur Dschungeldusche. Punkt. Wenn „Melli“ gewinnt, sei es ihr gegönnt. Von Herzen.

Fehlt noch jemand? Ja klar. Larissa. Larissa aus Österreich. Die Frau, die nicht nur dem Hausburschen Engelbert, sondern auch schon Heidi Klum die Grenzen aufgezeigt hat. Larissa steht für die allermeisten Zuschauer als Siegerin aka Dschungelkönigin fest. Mich würde es auch nicht wundern, wenn sie heute Abend nach den (meist peinlichen) DSDS-Castings die Krone von Sonja und Daniel überreicht bekommt.

Und ganz ehrlich? Ich rechne fest damit. Aber auch ihr gönne ich es. Irgendwie gönne ich es ihr am meisten. Sie hat uns Zuschauer jeden Tag komplett unterhalten. Ohne sie wäre es kein Dschungelfeeling 2014 gewesen. Aber Melli und Jochen würden mich im Finale als GewinnerIn auch nicht stören… Ach ich sag einfach mal: Jeder im Finale ist bereits ein Sieger! Punkt. Ganz egal, wer es heute schaffen wird.