Dschungelcamp 2024: Das war TAG 3 im Dschungel

Dschungelcamp 2024 - Tag 3 im Dschungel
Tag 3 im Camp. Lucy Diakovska (2.v.l.) berichtet, dass sie große Probleme hat, Liebe anzunehmen. V.l.: Cora Schumacher, Twenty4Tim und Heinz Hoenig. – © RTL

An Tag 3 im Dschungelcamp gab es beim Abendessen ordentlich Beef, bricht Leyla die Dschungelprüfung ab und Lucy schockt mit einer Lebensbeichte.

So richtig rund läuft es bei den zwölf Stars am dritten Tag im Camp nicht: Beim Abendessen gibt es ordentlich Beef. Am nächsten Tag bricht Leyla die Dschungelprüfung ab und Lucy schockt die Camper mit einer sehr emotionalen Lebensbeichte.

Dschungelcamp 2024 – Die Bilder von Tag 3

Lucys Wunden

Neugierig fragt Cora Lucy, ob sie eine feste Partnerin habe: “Leider nicht. Ich habe zwar jemanden kennengelernt, aber es ist kompliziert. It’s more of a Situationship.” Was ist eine Situationship? “Das ist ein neues Wort. Das ist mehr als Friendship und weniger als Relationship”, erklärt die 47-Jährige im Dschungeltelefon.

Im Camp öffnet sie sich weiter und berichtet, dass sie große Probleme hat, Liebe anzunehmen. Kaum ausgesprochen kommen ihr sofort die Tränen. Tim tröstet. Nicht nur ihr Beziehungsleben ist kompliziert, auch ihre schwierige Kindheit ist für die Sängerin ein Problem.

“Ich bin seit vier Monaten in Therapie, um vieles in meinem Leben aufzuräumen”, so Lucy weiter. Gerne würde sie die Beziehung mit ihrer Mutter aufarbeiten, doch die ist leider verstorben. Ihr fehlen die Worte “Ich liebe dich” in ihrem Leben.

Ihr fehle auch ihre Mutter, obwohl diese “oftmals unerträglich und distanziert” ihr gegenüber war. Lob für den beruflichen Erfolg mit den “No Angels” gab es nie. “Warum ist meine Mutter so böse zu mir? Mein Leben lang”, fragt sich Lucy selbst.

“Ich habe so viele unbeantwortete Löcher in mir.” Im Dschungeltelefon bricht Lucy dann in Tränen aus: “Sie ist einfach gegangen und ich bin geblieben mit dem Gefühl, dass sie sich nicht wirklich für mich interessiert hat. Und das ist so schwer zu ertragen!”

Der Überlebenskampf der Vegetarier

Nach langem Warten kommt der heiß ersehnte Korb und somit das Fünf-Sterne-Essen ins Dschungelcamp. Kim erkennt ihn und fordert: “I was eating dick for this, you better love it!” Fabio liest die Speisekarte vor, welche sieben Mini-Kartoffeln, lila Herzblattklee, zwei Daikon-Rettiche, vier Sapote, eine Mini-Banane, Seetang und zwei Alpaka-Schenkel umfasst.

Sofort wird wild drauflos geschnibbelt. Leyla kritisiert das mangelnde Planen beim Kochen und fordert die separate Zubereitung von Fleisch und Gemüse, Felix und Fabio ignorieren ihre Vorschläge und machen einfach weiter.

Leyla fühlt sich nicht ernst genommen und ist genervt. Sie wird laut: “Es bringt euch doch jetzt nicht um, wenn ich das separat mache. Ich finde das ekelig!” Fabio stellt sich dumm: “Aber wir haben doch nur eine Pfanne!”

Leyla wird einfach ignoriert. “Für Extra-Wünsche ist hier überhaupt kein Platz”, stellt Felix fest. “Das wird einfach überhört!” Leyla ist richtig sauer: “Ich fühle mich verarscht. Die, die Veggi sind, führen im Camp einen Überlebenskampf!”

Null Sterne in der Dschungelprüfung “Ich bin im Spa – Holt mich hier raus!”

Wohltuende Bäder, aromatische Öle und Kräuter, entspannende Massagen und einfach mal Geist und Körper erneuern… So schön könnte für Leyla und Tim ein Besuch im Spa sein, nicht aber in der Dschungelprüfung “Ich bin im Spa – Holt mich hier raus!”.

Schon vor der Prüfung muss Sonja Zietlow die verzweifelte Leyla trösten: “Du brauchst nicht weinen!” Doch so richtig überzeugt wirkt Leyla nicht…

Für Tim und Leyla beginnt ihr “Wellness-Abenteuer” in zwei ebenerdigen Kammern, in denen sich an den Seiten sechs durch Schlösser gesicherte Sterne befinden. Nachdem die zwei Prüflinge in ihren Kammern festgeschnallt sind, kommen die ersten Ratten zu Tim und eine erste Echse in Leylas Spa-Kerker, die ihren Kopf berührt.

In dieser Sekunde schreit die 27-Jährige panisch auf und ruft gleichzeitig “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. Für wenige Sekunden passiert nichts. “Ich habe doch den Satz gesagt”, ruft Leyla. “Hast du”, fragt Sonja. “Willst du raus? Sag es nochmal ganz schnell!” Leyla ruft ein zweites Mal “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”, danach ist die Prüfung sofort vorbei.

Ranger befreien die schluchzende Leyla, auch Sonja Zietlow kommt tröstend dazu. Null Sterne. Leyla entschuldigt sich bei Tim, der sie beruhigt und in den Arm nimmt: “Dir muss gar nichts leidtun. Du bist nicht mehr in der Prüfung. Atme ein und atme aus. Niemand ist dir böse!” Ohne Sterne und alles andere als entspannt treten Tim und Leyla den Weg vom Dschungel-Spa zurück ins Camp an…

Anyas Traum von David

Kim und Anya sprechen mal wieder über David. Anya kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus: “Äußerlich finde ich seinen Hautton sehr schön. Er ist ein sehr hübscher Mann. Der wirkt total bodenständig, gut erzogen. Ich glaube, das ist ein richtig toller Mann!”

So toll, dass er das Model sogar bis in seine Träume verfolgt: “Ich habe das Gefühl, ich schlafe von Nacht zu Nacht besser. Ich habe so wild geträumt diese Nacht. Ich hatte einen Sex-Dream, ich habe mit ihm geschlafen in meinem Traum. Was kann ich denn dafür, wenn die hier so einen hotten Typen reinschicken?”

Und im Dschungeltelefon gesteht Anya: “Ich erwische mich schon dabei, wie ich mit meinem Blick an ihn gefesselt bin. Abgesehen von seiner Freundin, könnte ich mich schon in ihn verknallen.”

Schatzsuche “Bis die Bälle fallen” mit Anya und David

Anleitung des Spiels
Wie gut sind Anya und David im Gleichgewicht und wie ausgeprägt ist ihr logisches Denken? In der Wanne befinden sich kleine Bälle, die die zwei Stars auf der hängenden Plattform platzieren müssen.

Je mehr Bälle sie auflegen, desto mehr Schlüssel können sie gewinnen. Sollte die Plattform nicht mehr im Gleichgewicht oder überlastet sein, fallen die kleinen Bälle runter und die Schatzsuche ist verloren.

David und Anya beginnen, die ersten Bälle aufzulegen. Zunächst ist David sehr zuversichtlich und beschreibt sich als Risiko-Typ. Während des Spiels merkt man aber, dass er sehr angespannt ist.

Bei 16 Bällen entscheiden David und Anya, dass sie das Spiel beenden und dafür vier Schlüssel bekommen wollen. Insgesamt wären fünf Schlüssel für 20 aufgelegte Bälle möglich gewesen. Ob der richtige Schlüssel dabei ist?

Das sind die 12 Dschungelcamp-Kandidaten

Alle Fotos: © RTL

Über das Dschungelcamp

Faszination Dschungel
Am Ende zählt nur die eigene Persönlichkeit. Schon nach wenigen Tagen enthüllt der Dschungel das wahre Gesicht der Stars. Das Zusammenleben im Team, der gemeinsame Überlebenskampf wird zur obersten Priorität. Individuelle Wünsche und Befindlichkeiten müssen zurückgestellt werden. Im Dschungel gibt es keinen Promi-Bonus! 

Für die RTL-Zuschauer:innen wird “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” wieder ein einzigartiges TV-Vergnügen. Sie sind 17-mal live dabei, wenn sich die Stars mit den Tücken und Hindernissen des Dschungellebens herumschlagen müssen.  

Doch trotz des Spaß- und Unterhaltungsfaktors der Show wird der Dschungel-Aufenthalt für die Stars auch diesmal alles andere als ein Kinderspiel. Die Prominenten werden unter freiem Himmel mitten im australischen Dschungel leben – dem gefährlichsten der Welt. Die giftigsten Pflanzen und die gefährlichsten Tiere sind hier zu Hause.

Dschungelprüfungen
Auch in der 16. Staffel muss jeden Tag ein Star zu einer spektakulären Dschungelprüfung antreten. So können die Camper:innen über die tägliche Ration Reis und Bohnen hinaus zusätzliche Lebensmittel gewinnen. Und auch dieses Mal sind die Aufgaben eine große Herausforderung – die Chance auf Abwechslung auf dem Dschungel-Speiseplan entsprechend gering. Wenn es hart auf hart kommt, bleibt es bei Reis mit Bohnen – oder Bohnen mit Reis.

Dschungelalltag
Feldbetten, feuchte Schlafsäcke, Lagerfeuer und ein Plumpsklo – auch in dieser Staffel gibt es keinerlei Luxus für die deutsche Prominenz. Fließend Wasser gibt es nur in Form eines Wasserfalls und nur am Camp eigenen Teich findet sich Wasser zum Kochen, Baden und Waschen. Uhren, Bücher, Zeitungen und Smartphones werden den Stars vor Einzug in das Camp abgenommen. Es gibt keine Hilfe von außen. Die Gruppe ist im Camp ganz auf sich allein gestellt. Alles muss selbst erledigt werden: Lagerfeuer entzünden, Wasser abkochen, Wäsche waschen, Essen zubereiten sowie Toilette leeren und reinigen. Jede:r darf nur zwei Luxusgegenstände in das Camp mitnehmen. Fünf Zigaretten sind für jede:n Raucher:in pro Tag erlaubt.

Australien
Lage: Nahe der Gold Coast im Osten Australiens.

Klima: Subtropisch: im Januar durchschnittlich 29 Grad tagsüber und nie unter 20 Grad Celsius in der Nacht. Zeitverschiebung: MEZ plus neun Stunden.

Umwelt: Jeder Star und alle Mitarbeiter:innen vor Ort sind dazu angehalten, umsichtig mit der Natur umzugehen. Im Camp werden nur Produkte verwendet, die hundertprozentig umweltverträglich und von der australischen Naturschutzbehörde genehmigt sind.

Ärztliche Versorgung: Ein Arzt und ein Psychologe sind rund um die Uhr in unmittelbarer Nähe des Camps und bei Bedarf jederzeit verfügbar.

Vorbereitung der Stars: Einen Tag, bevor die Stars in den Dschungel gehen, werden sie ausführlich von einem Ranger über die Gefahren und Regeln im Camp aufgeklärt. Sie erfahren das Wichtigste über die Fauna und Flora des Dschungels, wie man gefährliche Tiere und Pflanzen erkennt, wie man sich ihnen gegenüber richtig verhält und wie man in der Wildnis überlebt.

Ankunft im Dschungel: Mit Helikoptern werden die Stars von ihrem Hotel in den Dschungel geflogen. Sie müssen aber noch einen kräfteraubenden Fußmarsch durch den Dschungel hinter sich bringen, ehe sie das Camp erreichen.

Alle Dschungelcamp-Artikel bei STARSonTV

https://www.starsontv.com/dschungelcamp/

Alle Folgen auch bei RTL+

Sendehinweis
“Dschungelcamp” täglich bei RTL

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM