Dschungelcamp 2020: Danni in der Prüfung „Ge-Fahrstuhl“

Danni Büchner weint und schluchzt bitterlich: "Ich kann das nicht. Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
© TVNOW / Stefan Menne

An Tag 5 musste Danni Büchner zur nächsten Dschungelprüfung antreten und die hieß „Ge-Fahrstuhl“. Sie schrie und weinte und holte keine Sterne.

TAG 5 im Dschungelcamp von Mr. Trash TV

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Kanal von Mr. Trash TV auf Youtube

Die „Danni-Show“ geht weiter: Auch am fünften Dschungeltag begibt sich die Büchner-Witwe auf Sterne-Jagd. In der Dschungelprüfung „Ge-Fahrstuhl“ muss Danni in einen Fahrstuhl steigen, der sie drei Etagen nach unten fährt.


 

Auf jeder Etage stoppt der Lift, ein dreiminütiger Countdown beginnt und die 41-Jährige hat Zeit, um elf Sterne zwischen Pythons, Ratten und Spinnen zu suchen. Dr. Bob schwört die beunruhigte Danni ein: „Es gibt dort unten Tiere, die dunkle Orte lieben. Du wirst aber nicht sterben“.

Als Danni den Lift betritt, stammelt sie: „Oh Gott, ich bin da ganz alleine.“ Sonja Zietlow schelmisch: „Naja, alleine bist du dort nicht.“ Der mit Fleischabfällen bestückte Fahrstuhl bewegt sich nach unten.

Bilder der Dschungelprüfung

Zur Galerie

Direkt bekommt Danni eine Kakerlakendusche, schreit und wimmert. Als sich die Tür zum ersten Raum öffnet und Danni einige Pythons erblickt, ist es um sie geschehen. Sie weint und schluchzt bitterlich: „Ich kann das nicht. Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“


 

Heulend und nach Luft schnappend bricht die Kult-Auswanderin damit die Dschungelprüfung ab: null Sterne!

Alle Infos zu „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Dschungelcamp“ täglich bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter