Tag 1 - Dschungelprüfung "Starschuss". Chris Töpperwien hat mit seinem Mund zwei Bälle aus den Behältern voller Kakerlaken, Maden und Schleim rausgefischt.
© MG RTL D

Die zweite Dschungelprüfung „Starschuss“ war dann auf dem Weg ins Camp und musste von Sandra, Sibylle, Domenico und Chris bestritten werden. Wie viele Sterne kamen dabei rum?

Videos zum Dschungelcamp


 

Auf ihrem Fußmarsch ins Camp müssen auch Sandra, Sibylle, Domenico und Chris eine Dschungelprüfung bestreiten. Aus vier Behältern voller Kakerlaken, Maden und Schleim müssen sie mit ihren Mündern jeweils einen Ball fischen.

 

Die erkämpften Bälle dienen dann als Munition für eine Armbrust. Für jeden Treffer auf Tierschilder in einem Baum gibt es einen Stern. „Ich fange jetzt einfach mal an und übernehme das Ruder“, so Chris und schnappt sich eine Schutzbrille.

Bilder zur zweiten Dschungelprüfung „Starschuss“


 

Und der Currywurstmann zieht es durch: Zwei Bälle hat er fix rausgefischt und damit dann auch ein Ziel getroffen. Auch Sandra holt sich einen Stern. Domenico und Sibylle finden zwar einen Ball, treffen dann aber nicht.

Zwei Sterne gibt es so am Ende für das Promi-Quartett. Doch das ist noch nicht alles! „Da hat sich eine Kakerlake in meine schönen Kunstzähne verirrt“, resümiert Sibylle verschmitzt lachend.

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

„Dschungelcamp“ täglich bei RTL

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER Folge uns bei GOOGLE+