Schaue dir mehr Artikel an
Babylon Berlin Sendetermine: Folgen 11 und 12 heute Abend im Ersten

Babylon Berlin Sendetermine: Folgen 11 und 12 heute Abend im Ersten

access_time 25. Oktober 2018

Heute Abend geht es mit der zweiten Staffel von „Babylon Berlin“ im Ersten weiter. Gezeigt werden die beiden Folgen 11

„Kommissar Beck: Anatomie des Todes“ heute im ZDF

„Kommissar Beck: Anatomie des Todes“ heute im ZDF

access_time 8. November 2015

In der letzten neuen Folge der Krimireihe „Kommissar Beck“ geht es um den Sohn einer kürzlich verstorbenen Krebspatientin, der den Onkologen Fors

Newtopia wird eingestellt! Sondersendung Newtopia-Radio!

Newtopia wird eingestellt! Sondersendung Newtopia-Radio!

access_time 20. Juli 2015

Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Nachricht kommen würde: SAT.1 hat das Experiment „Newtopia“ für gescheitert

Dschungelcamp 2019: Wer ist raus? Das war Tag 9 im Dschungel!

Dschungelcamp 2019: Wer ist raus? Das war Tag 9 im Dschungel!

access_time 19. Januar 2019
Tag 9 im Camp. Gisele hat sieben Sterne geholt. Unter anderem gibt es Känguru-Schwanz. Alle Camper sind von dem Schwanz angewidert und winken ab. Nur Sybille Rauch nicht.

© TV NOW

An Tag 9 musste Domenico das Camp verlassen, redet Bastian mit Felix und Domenico über Chris, knabberte Sibylle an einem Känguru-Schwanz und Doreen ist genervt.

Das Camp verlassen musste an Tag 10 Sibylle Rauch.

Videos zum Dschungelcamp


 

Domenico muss als Erster das Camp verlassen

Da waren es nur noch elf Stars. Der erste Kandidat musste das Camp verlassen, Domenico und Tommi bekamen ein „vielleicht“ und der Bachelorette-Kandidat muss das Camp als Erster verlassen: „Leute, es war eine geile Zeit. Aber klar, ist es enttäuschend! Aber ich freue mich jetzt auf draußen. Jetzt habe ich sieben Tage im Hotel.“

Die anderen Camper können es nicht fassen. Domenico: „Das musste so sein, entweder als Erster oder als Letzter.“ Doch eigentlich hat Domenico damit nicht gerechnet: „Ich hätte aber nicht gedacht, dass ich als Erster rausfliege.“

Und weiter: „Leute was soll man machen: 100.000 € wären geil gewesen, aber so ist es.“ Domenico packt seine Sachen und verabschiedet sich: “ Leute, viel Spaß beim Chillen. Jetzt verabschiede ich mich schnell…“ Gesagt getan und dann verlässt der Bachelorette-Kandidat das Dschungelcamp.


 

Dschungeldiven

Einmal mehr ist der Zoff zwischen Bastian und Chris Thema im Camp. Dieses Mal regen Domenico und Felix gegenüber Bastian an, dass er sich doch mal mit Chris aussprechen soll. „Ich bin auf ihn zugegangen“, erklärt der selbsternannte Millionär gereizt.

„‘Sollen wir nicht mal zwei Minuten unter vier Augen sprechen?‘ Er sagt: ‚Nein. Ich will nicht mit dir reden.‘ Ok! Dann leck‘ mich. Ich habe den Streit nicht angefangen. Ich freue mich schon, wenn er sein Coming Out hat hier im Dschungel – hab‘ ich öffentlich gesagt! Aber man muss auch fragen, was zuvor war. Er ist zur Presse und hat Scheiß über mich geredet. Dann habe ich zurückgeschossen und gepostet: Richtige Männer machen das nicht. Oh, da haben wir den Fehler. Richtige Männer? Pussys machen das natürlich. Also wissen wir jetzt was Chris ist! Er ist zur Presse, weil ich gespendet habe. Als in Malibu die Feuer waren, habe ich gesagt, jeder der meinen Onlinekurs heute noch kauft, dann verdoppele ich. Da sagt der, der Yotta nutzt das Feuer aus für sein Business. So hat es angefangen. Hinterfotzige Drecksau! So was macht man nicht.“

Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen, spuckt Bastian verächtlich auf den Boden. „Du kannst mir ins Gesicht sagen, dass ich ein Arschloch bin, kein Problem, dann diskutieren wir es aus. Aber nicht an die Presse. Deswegen traue ich dem Typen überhaupt nicht mehr! Null! Wenn er mich angreift, dann schieße ich zurück. Fick‘ mit mir und ich fick dich doppelt zurück!“

Bilder zu TAG 8


 

Schwanz ab

Vier Kräutersaitlinge, vier Mini-Auberginen, ein Kürbis, ein Bund Grünkohl und ein Känguru-Schwanz – das ist die Sieben-Sterne-Ausbeute von Giseles letzter Prüfung. Alle sind von dem Schwanz angewidert und winken ab.

Nur Sybille nicht: „Da freue ich mich wirklich! Ich ess‘ das gern, wenn ihr nicht wollt.“ So nagt sie am Ende des Abendessens auch genüsslich das Fleisch von den Knochen. Zuvor hat Evelyn jedoch wieder eine ihrer Sternstunden: „Boah, ist das ekelig. Der hat bestimmt noch Sperma innendrin!“ Nein, Evelyn! Nicht DER Schwanz!

Wenig später putzen sich die Camper vor der Toilette die Zähne, als sie ein lautes Hüpfgeräusch hören. Evelyn: „Was war das?“ Doreen: „Ein Känguru!“ Leila: „Lassen die jetzt jedes Mal das Tier frei, was wir gegessen haben?“

Evelyn kommt da gar nicht drauf klar: „Ihr wollt mir jetzt echt sagen, hier ist ein Känguru durchgehoppelt? Ich glaub das nicht.“ Um sich Gewissheit zu verschaffen, fragt Evelyn im Dschungeltelefon nach: „Sag‘ jetzt mal ehrlich! Gibt es hier Kängurus?“ Vielleicht machen die ja Party mit den Erdmännchen?

Evelyn: „Ja bestimmt, dann gibt es Zwitter. Man darf doch nicht Kängurus mit Erdmännchen … wenn die Liebe zusammen machen, dann kommen doch Zwitter raus. Aber warum, warum kommt genau heute ein Känguru hier rein? Ich sage euch, die werden uns hier noch attackieren. Die haben sich alle zusammengetan. Alle! Die Erdmännchen und alle Tierbewohner von dem Dschungel hier. Das Känguru war hier und hat ne‘ Ansage gemacht. So nach dem Motto: Ihr habt von meinem Vater, von meiner Mutter, von meinem Bruder, den Schwanz gegessen und jetzt werdet ihr noch sehen. 2019 wird im Dschungelcamp etwas passieren, was noch nie passiert ist!“

Doch war da wirklich ein Känguru im Camp? Wäre Evelyn doch an Bastians Seite gewesen. Der 42-Jährige hat das Känguru nicht nur gehört, sondern auch gesehen: „Es hat mich angeschaut und ich hab‘ es angeschaut! Es war kein Baby, kein Erwachsener, irgendwie ein jugendliches Känguru. Ich dachte schon, mein Gott! Vielleicht sucht das Jugendliche seine Mutter, die hier oben bei uns in der Pfanne liegt!“




Doreen genervt

Die emotionale Kluft zwischen Sandra, Doreen und Gisele wird immer größer. In den frühen Morgenstunden sitzen die Bob-Olympiasiegerin und die Schauspielerin völlig genervt vor dem Lagerfeuer. Es geht zunächst um Giseles Verweigerung, eine Nachtwache zu halten.

„Nur weil sie gestern sieben Sterne geholt hat, wird ihr ja jetzt nicht der Arsch hinterher getragen“, ätzt Sandra. Doreen ist noch schlechter auf Gisele zu sprechen: „Ich habe noch nie so einen Menschen erlebt. Ich habe auch noch nie so eine Abneigung gegen einen Menschen gehabt. Die wird mir zu viel. Ich kann alle ertragen, wirklich! Allein wenn sie den Mund aufmacht, regt mich das auf! Ich kann bei ihr nicht anders. Vor allem wenn nur die Hälfte stimmt von dem was sie sagt! Es widerspricht sich alles. Das ist unglaublich!“

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

„Dschungelcamp“ täglich bei RTL

 
  Folge uns bei FACEBOOK   Folge uns bei TWITTER   Folge uns bei GOOGLE+

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an