Tag 1 im Camp. Die Sendepause zwischen Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco ist bereits beendet.
© MG RTL D

Die prominenten Dschungelcamper erreichten irgendwann das Camp und man begrüßte sich. Wie der erste Tag im australischen Dschungel war, erfahrt ihr hier.

Videos zum Dschungelcamp


 

Wie ist das Aufeinandertreffen des Ex-Paares Evelyn und Domenico und das der Streithähne Yotta und Chris verlaufen? Man ignoriert sich geflissentlich. Chris begrüßt jeden, der im Camp ankommt, mit Handschlag – nur Yotta nicht.

 

Bilder von Tag 1


 

Und bei Evelyn? „Die Situation mit Domenico ist schon komisch“, berichtet die Blondine im Dschungeltelefon am ersten Abend im Camp. „Ihn jetzt hier wieder zu sehen ist wie ein Déjà-vu.“ Doch bereits am nächsten Tag ist bei Evelyn und Domenico Ende der Sendepause.

„Alles ganz anders hier als bei Bachelor in Paradise“, eröffnet Evelyn das Gespräch. Schnell wird klar, dass die beiden sich sehr gut kennen. Es wird getuschelt, über Gefühle gesprochen und viel gelacht. Dann gesteht Domenico: „Meine Angst ist, dass ich hier wieder mit dir so weit komme!“

Und sonst: Leila Lowfire gönnt sich ein erstes Bad im Weiher – textilfrei natürlich.

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

„Dschungelcamp“ täglich bei RTL

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER Folge uns bei GOOGLE+