Schaue dir mehr Artikel an
Aktenzeichen XY ungelöst: Die Fälle heute Abend im ZDF (13.06.2018)

Aktenzeichen XY ungelöst: Die Fälle heute Abend im ZDF (13.06.2018)

access_time 13. Juni 2018

Folgende Fälle sind heute Abend bei „Aktenzeichen XY“ mit Rudi Cerne im ZDF zu sehen: „Fernsehabend endet brutal“, „Rätselhaftes Verschwinden“,

„Inspector Barnaby: Unter die Gürtellinie“ heute im ZDF

„Inspector Barnaby: Unter die Gürtellinie“ heute im ZDF

access_time 9. August 2015

Heute Abend zeigt das ZDF eine weitere Folge der Krimireihe „Inspector Barnaby“. Im Herrenhaus von Midsomer Morchard wird gefeiert.

Schlag den Raab: Raab gewinnt und 3 Millionen Euro im Jackpot

access_time 23. September 2012

Gestern hatte Stefan Raab wieder ein Duell gegen eine Frau. Doch nicht immer sah es so aus, als würde Stefan

Dschungelcamp 2018: Wer ist raus? Das passierte an Tag 13!

Dschungelcamp 2018: Wer ist raus? Das passierte an Tag 13!

access_time 31. Januar 2018
Tag 13 im Camp. Die Zuschauer haben Tina York immer noch nicht rausgewählt, obwohl sich die Sängerin gerade dies so sehr wünscht. Früh am Morgen packt Tina ihre Sachen.

© MG RTL D

An Tag 13 im australischen Dschungel musste Natascha Ochsenknecht gehen, ist Tina immer noch im Camp, obwohl sie schon längst draußen sein wollte und am Lagerfeuer gibt es Unterhaltungen über Männer und Beziehungen.

Der Auszug entschied sich heute Abend zwischen Daniele und Kattia. Tina ließen die Zuschauer weiterhin im Camp. Am Ende musste Kattia das Dschungelcamp verlassen.

Das passierte an Tag 12 im Dschungel

Natascha geht
Und wieder wurde ein Bett frei, denn zuletzt wurde Natascha rausgewählt. Im Camp verabschiedet sich die Designerin von ihren bisherigen Mitcampern. Laut wird sie zu Daniele: „Komm her, du Krawallbürste.“

Und dann wird der Sänger fest von Natascha umarmt. Natascha: „Ihr bleibt schön brav. Denkt daran, was die Mutti gesagt hat. Und immer schön rühren im Reis. Also: Tschüss Leute!“ Und dann verlässt Natascha das Dschungelcamp.

Von der Brücke schreit sie noch laut ins Camp hinein: „Passt auf euch auf!“ Und was sagt Natascha zu ihrer Abwahl? „Es ist völlig in Ordnung. Ich habe mich gefreut, dass ich überhaupt solange drin geblieben bin. Und jetzt freue ich mich auf eine Dusche und auf meine Tochter.“




Tinas Morgen
Dreizehnter Tag im Dschungel und die Zuschauer haben Tina immer noch nicht rausgewählt, obwohl sich die Sängerin gerade dies so sehr wünscht. Früh am Morgen packt Tina ihre Sachen. Daniele: „Tina, bleibst du jetzt wach?“ Tina: „Ja.“ Daniele: „Warum?

Tina: „Weil ich wach bin. Ich habe schon gepackt. Ich brauche nur noch das da…“ Und sie nimmt ihren Packsack in die Hand. Daniele: „Ich glaube, du gehst heute noch nicht.“ Tina: „Doch, ich packe ja schon.“

Daniele schläft wieder ein und Tina steht in Gedanken versunken alleine am Feuer. Endlich werden Jenny und Kattia wach. Tina schaut auf den schlafenden Daniele und spricht dann zu Jenny: “ Boah, da könnte ich brechen, wenn ich da lange zugucke.“

Ihre Wasserschuhe hat Tina zum Trocknen ans Lagerfeuer gestellt. Als sie fühlen möchte, ob die Schuhe trocken sind, verbrennt sich Tina leicht an den heißen Stiefeln: „Autsch, Heimatland. Oh, tat das weh…“

Tina schaut auf ihre linke Hand und geht dann zum Wassersack, um ihre Hand zu kühlen. Schließlich holt sie auch noch ihre Trinkflasche hervor und gießt sich nochmals Wasser über ihre linke Hand.

Dann wird Matthias wach: „Ach, Tina: Das Leben ist kein Ponyhof.“ Tina: „Ich weiß es. Ich habe schon zusammengepackt, soviel wie möglich.“ Matthias: „Freue dich nicht zu früh.“ Tina: „Doch: Es muss sein heute, ich kann nicht mehr. Bitte, bitte, bitte: Ich kann nicht mehr!“

Dann denkt sie wieder ans Packen: „Die schwarze Tasche nutze ich als Kleidersack. Da packe ich das nasse Handtuch und die Wasserschuhe rein.“ Dann spricht Tina ein Stoßgebet: „Liebes Herrgöttle, lass‘ es damit ein Ende haben.“

Und was sagen die anderen Camper dazu, dass Tina nicht rausgewählt wird? Jenny: „Unsere Tina ist selbst schuld, die muss man einfach lieben. Die Zuschauer glauben viel mehr an Tina, als sie selbst es tut.“

Tina wünscht sich ihre Abwahl: „Ich wäre schon im Hotel und alles wäre gut.“ Und was sagt sie über das Votum der Zuschauer: „Ich finde es auf der einen Seite ganz hinreißend, dass die Zuschauer zu mir stehen, und auf der anderen Seite denke ich, die hören mir nicht zu.“

Bilder von TAG 13


 

Beziehungen
Jenny und Kattia sitzen am Lagerfeuer und Männer sind das Thema. Jenny: „Du warst doch mal verheiratet, wie lange?“ Kattia: „Acht Jahre.“ Jenny überrascht: „Acht Jahre?“ Kattia: „Ich habe ihn mit 16 kennengelernt und mit 18 geheiratet.“

Jenny: „Wie alt bist du jetzt?“ Kattia: „29 Jahre.“ Jenny: „Drei Jahre jetzt Single?“ Kattia überlegt und zieht dann eine lustige Grimasse. Jenny: „Und warum nicht mehr?“ Kattia: „Warum wir uns getrennt haben? Ich glaube, wir hatten am Ende verschiedene Vorstellungen vom Leben. Und wenn du so jung jemanden kennenlernst…“ Jenny: „Dann hast du dich ja noch nicht so entwickelt.“

Kattia: „Genau: Man ist so jung und man ist so sehr ineinander verliebt… und dann passieren so viele Sachen. Und wenn du dann erwachsen bist, dann sammeln sich viele Kleinigkeiten und machen alles kaputt. Aber mit uns war es super, wir haben uns mega respektiert und mega geliebt. Als wir es beendet haben, waren wir immer noch so…“

Und Kattia faltet ihre Hände zur Verdeutlichung zusammen. Jenny: „Und jetzt? Hast du noch Kontakt?“ Kattia: „Nein, jetzt gibt es keinen Kontakt mehr. Er ist tot.“ Tina: „Mit wie viel Jahren?“ Kattia: „Sehr jung.“ Jenny: „Unfall?“ Kattia: „Kann ich dir nicht sagen.“ Und weiter: „Heutzutage kommunizieren wir in Träumen und Gedanken miteinander.“ Jenny: „Wie lange ist das her?“ Kattia: „2016.“

Jenny: „Meine längste Beziehung ging drei Jahre und als das zu Ende ging, da habe ich gedacht, meine Welt zerbricht. Ich habe gedacht, ich vergesse diesen Mann niemals wieder. Wie muss es aber nach sieben oder acht Jahren sein? Es ist doch dann unmöglich, so ein Leben auf einmal ohne diese Person zu führen.“

Kattia: „Am Anfang ist es total ungewohnt.“ Jenny: „Davor habe ich Angst. Ich will ja, wenn, dann für immer. Und was ist aber, wenn er wieder geht? Dann musst du dich wieder daran gewöhnen, ohne ihn zu leben.“

Kattia: „Das Risiko ist immer da… Es ist nicht so einfach, in der heutigen Gesellschaft jemanden zu finden, der dich versteht, der dich will, wie du bist, der dein Aussehen mag und dich so liebt, wie du bist… Und deswegen muss man in Beziehungen kämpfen und zusammenhalten. Probleme gibt es immer.“

Tina: „Das haben doch unsere Eltern doch auch geschafft.“ Kattia: „Das Wichtigste ist, einen Partner zu suchen, der die ähnlichen Vorstellungen vom Leben hat, wie du selbst. Dann passt es.“ Tina: „Und immer kompromissbereit sein.“ Kattia: „Ein Geben und Nehmen.“




Jenny: „Bevor ich diese kurze Beziehung hatte, war ich drei Jahre Single. Und jetzt: was ist, wenn der Prinz nicht kommt?“ Kattia: „Das wird bei dir nicht passieren. Für uns ist es aber schwieriger, da wir in der Öffentlichkeit stehen. Daher muss der Mann, der neben uns steht, stark sein und wissen, was er will. Und er muss die Meinungen von anderen Menschen, die über uns reden, ausblenden. Und nicht alle Männer können das.“

Tina: „Jenny, Ansgar ist doch auch Single. Mach dich mal an Ansgar ran.“ Jenny lacht. Tina: „Ja, der ist ein anständiger Mensch.“ Jenny: „Der ist doch zu alt für mich.“ Tina: „Wieso das denn? Wie alt ist er denn?“ Jenny: „Wie alt war denn Ansgar nochmal?“ Daniele: „Zu alt für dich!“

Jenny: „Ich bin 25 Jahre alt.“ Kattia: „Ich denke, das Alter hat damit nichts zu tun.“ Tina: „Ich finde es genauso.“ Jenny: „Ja, aber nur, wenn du die richtige Person hast und es macht Klick. Aber Nein: Er ist zu alt. Der ist zwar ganz nett, aber gar nicht mein Typ.“

Tina: „Der ist doch nicht zu alt für dich.“ Tina: „Aber wenn du die Anständigkeit, die Ehrlichkeit und die Kompromissbereitschaft nimmst – das alles würde Ansgar dir geben.“ Jenny: „Nein! Bitte sage das nicht mit Ansgar. Nein, um Gottes willen!“ Daniele zu Jenny: „Jeder Topf findet irgendwann einmal den passenden Deckel.“ Jenny: „Und was ist, wenn ich ein Wok bin?“

Videos zum Dschungelcamp 2018

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

„Dschungelcamp“ täglich bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an