Dschungelcamp 2018: Sandra Steffl & Natascha Ochsenknecht

Die diesjährigen Dschungelkandidaten 2018 (v.h.l.): Ansgar Brinkmann, Sandra Steffl, Kattia Vides, Natascha Ochsenknecht, Giuliana Farfalla, David Friedrich (v.l.): Matthias Mangiapane, Daniele Negroni, Tatjana Gsell, Jenny Frankhauser, Tina York, Sydney Youngblood
© MG RTL D / Arya Shirazi

In wenigen Stunden startet die zwölfte Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ bei RTL. Sandra Steffl und Natascha Ochsenknecht sind dabei. Wir stellen sie euch genauer vor.

Das ist Sandra Steffl

Sandra Steffl (geboren am 04. Juli 1970 in München) ist Schauspielerin und Moderatorin. Sie steht bereits seit über zwanzig Jahren auf deutschen Bühnen und ist in zahlreichen Film und Fernsehproduktionen zu sehen gewesen.

Den Anfang machte sie auf diversen Comedy Bühnen, und durfte kurz darauf in großen Kinoproduktionen wie z.B. „Rossini“ oder „die Musterknaben“ dabei sein.

Es folgten Fernsehformate wie „Lukas“, „Schöne Aussichten“, „Samt und Seide“ oder „Sabine“.

Als Moderatorin brachte sie Schwung in Sendungen wie “Hot Jokes“ oder „Big Diet“.




Die Comedy brachte sie dazu, im Jahr 2000 Humor und Erotik zu vermischen. So holte sie den beginnenden Hype rund um Burlesque von Amerika nach Deutschland.

2004, nach der Geburt ihrer Tochter, gründete sie in Berlin die erste deutsche Burlesque Truppe „The Teaserettes“, mit der sie immer noch europaweit tourt. Dazu kam 2016 noch das Münchner Pendant „The Isarrats“.

Seit zehn Jahren gibt sie außerdem Workshops für Frauen jeden Alters in Sachen Selbstbewusstsein, Tanz, Haltung und Ernährung (ausgebildete ganzheitliche Ernährungsberaterin). Außerdem war sie Kolumnistin für das erotische Frauenmagazin „Alley Cat“.

Derzeit dreht sie für den ARD Film „Die Entdeckung der Liebe“. Im Mai 2018 erscheint ihr erstes Buch „Kurvenstar“, ein biografischer Ratgeber für Frauen mit Lust am Leben.

Das ist Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht zählt zu Deutschlands bekanntesten Persönlichkeiten.

Am 17. August 1964 inDüsseldorf geboren, schafft sie durch ihr außergewöhnliches Auftreten und ihre besondere Art schon früh den Start ins Modelbusiness. Mit 21 zieht sie nach München und arbeitet von dort aus als Model auch international.

Mit ihrer Autobiographie „Augen zu und durch“ landet sie als Neuautorin einen echten Volltreffer und begeistert tausende Menschen mit der Geschichte ihres Familienalltags jenseitsdes roten Teppichs. Trotz Leben in der Öffentlichkeit ist Natascha sich selbst und ihren Wurzeln dauerhaft treu geblieben und hat vor allem eines nie verloren: den Blick für die Realität.




Auch gesundheitliche und persönliche Rückschläge haben sie nie daran gehindert, sich stets – frei nach dem Motto „Augen zu und durch“ – als herzliche, energische und wagemutige Frau, in erster Linie aber als liebevolle und stolze Mutter dreier Kinder zu präsentieren.

Durch ihre Stärke, ihre ehrliche, humorvolle, schlagfertige Art und ihr Gespür für die aktuellsten Modetrends wird Natascha zum Vorbild vieler Frauen.

So hat sie Lippenstift- und Nagellackkollektionen, entwirft T-Shirts und Tücher mit eigenen Fotografien. Sie gewann die TV-Sendungen „Das perfekte Promi Dinner“, „Promi Shopping Queen“ und war 2016 Finalistin bei „Promi Big Brother“. Seit 2016 begeistert sie auch als ein Teil der Berlin Blonds bei youtube.

Auf der Fashion Week in London 2013 feierte sie in der Show von Rohmir ihr Catwalk Comeback und war seitdem unter anderem für Riani und Marcel Ostertag auf dem Laufsteg zu sehen.

Seit 2016 hat sie ihre eigene Sendung „Bildschön by Natascha Ochsenknecht“ bei Channel21 und präsentiert hier ihre eigenen Kollektionen. 2018 erscheint ihr erstes Kinderbuch im Lübbe-Verlag.

Videos zum Dschungelcamp 2018

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

„Dschungelcamp“ ab 19. Januar täglich bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen

Bilder: © MG RTL D / Arya Shirazi