Schaue dir mehr Artikel an

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (04.04.2018)

access_time 4. April 2018

Die Gäste heute Abend bei „Markus Lanz“ im Studio sind Schauspieler und Autor Hardy Krüger, Extremismusforscherin Julia Ebner sowie Journalist

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (04.12.2018)

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (04.12.2018)

access_time 4. Dezember 2018

Die Gäste heute Abend bei „Markus Lanz“ im Studio sind Politiker Winfried Kretschmann, Journalist Wolfram Weimer, Autorin Julia Behringer sowie

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Abschied von Jascha Rust!

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Abschied von Jascha Rust!

access_time 11. Oktober 2014

Es ist soweit: Jascha Rust hat seine letzte Szene bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ abgedreht und wird Ende 2014 das

Dschungelcamp 2018: Kandidaten Tina York & Kattia Vides

Dschungelcamp 2018: Kandidaten Tina York & Kattia Vides

access_time 19. Januar 2018
Das sind die zwölf Stars, die in der 12. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf Sternejagd gehen werden.

© MG RTL D

Heute Abend startet die neue Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ bei RTL und auch Tina York und Kattia Vides sind dabei. Wir stellen sie euch etwas genauer vor.

Das ist Tina York

Tina York (geboren am 29. April 1954 in Bingen am Rhein) ist eine Powerfrau, die die Menschen begeistert und mitreißt -eine scheinbar unerschöpfliche Quelle an Energie, ansteckender Fröhlichkeit und zugleich einer Bodenständigkeit, die sich von den

Irrungen und Wirrungen des Lebens unbeeindruckt zeigt. Sie weiß einfach, wo’s lang geht und geht ihren Weg – und das nun seit bereits über 40 Jahren im schnelllebigen Show-geschäft.

Im Alter von 16 Jahren wurde sie auf der Hochzeit ihrer Schwester Mary Roos von Rudi Wolpert entdeckt. Kurzerhand schrieb man den Tremeloes-Hit „Me and my life“ um, in eine deutsche Version. So war Tinas erste Single „ Oh Mama good bye“ geboren.

Der erste große Erfolg kam mit der „Liechtensteiner Polka“. Mit „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“ sang sie sich 1974 in die Herzen der Menschen und fand ihren Platz in der legendären ZDF-Hitparade.

Einer von vielen Titel, die Erfolgsproduzent Jack White für sie schrieb. Mit weiteren Titel, wie zum Beispiel „Wo die Sonne scheint“, „Zwei junge Menschen“ und „Little River“ war sie ebenfalls erfolgreich vertreten.

Aus all den großen TV-Shows ab den 70er Jahren war sie schlicht nicht mehr wegzudenken. Die „ZDF-Hitparade“ wurde ihr „Wohnzimmer“, in „Musik liegt in der Luft“ und im „Blauem Bock“ oder „Aktuelle Schaubude“ war sie Stammgast.

Auch im „Fernsehgarten“, „Langer Samstagabend“, „Hitfestival des deutschen Schlagers“, „Wunschbox“, „Tony Marshall-Show“, Rudi Carrell Show „Am laufenden Band“, MDR Silvestershow, „Weihnachten in den Bergen“, „Eröffnungsgala der Funkausstellung“ vom ZDF und viele, viele Fernsehsendungen mehr.




Schon damals wurde sehr schnell klar, dass Tina York besonders dann vollends in ihrem Element ist, wenn sie Songs zum Besten gibt, die einerseits gefühlvoll, andererseits aber auch nie fernab von der Realität sind.

Über die Jahre hat sie ihren starken Charakter stets zelebrieren können – und das mit über 100 Single-Veröffentlichungen und über 25 Longplay-und Best of Alben. Und so ist sie auch heute noch stets präsent und voller Energie in Sendungen wie dem „ ZDF-Fernsehgarten“, der NDR-Talkshow oder bei ihrem Kollegen Leonard bei „Hit auf Hit“.

Dass Tina York ein ganz besonderes Händchen hat für Melodien, Texte und Kompositionen, die wie perfekt auf sie zugeschnitten sind, dürfte nicht nur den Fans klar sein, und wer Tina York schon einmal live erlebt hat, wird bestätigen können, dass bei ihr stets alles perfekt aufeinander abgestimmt und durchdacht ist –vom ersten bis zum letzten Ton. Warum so wohlüberlegt ? Dazu sagt Tina selbst:

„Über 40 Jahre bin ich in den Studios und auf den Brettern der Bühne, die mir viel bedeuten, zu Hause. Sicherlich war es in dieser langen Zeit nicht immer leicht, doch ich hätte mir nie ein anderes Leben gewünscht. Musik ist nicht einfach nur eine Leidenschaft von mir, sie war und ist mein Leben. Ein verrücktes Leben, ganz bestimmt, aber ich liebe es.“

Und so ist ihre Musik auch stets aktuell geblieben. Vom klassischen „Jack White-Sound“ der 70er und 80er Jahre bis hin zum zeitgemäßen Pop-Schlager der heutigen Zeit mit Titeln wie „Ich steh‘ neben mir, steh‘ ich neben dir“, „Keine Angst ich bin ja bei dir“, „Alter schützt vor Liebe nicht“, „Ciao, mein lieber Ciao“, „Schöne Männer küsst man nicht“ und und und…

Ihr Lebensmotto und den Titel, den besonders die weiblichen Fans lieben, ist „Ich darf das“. Der Text ist frech und witzig und passt in die heutige Zeit. Aber auch Balladen mag Tina:

„Tief in meinem Herz“, „Heut‘ Abend lass ich die Seele baumeln“, „Draußen geht schon gleich die Sonne auf“ oder „Für jedes Lachen muss ein Weinen steh’n“ singt sie gefühlvoll und mit viel Überzeugung.

Mag sich auch noch so viel in der Welt verändern….Tina York ist eine Konstante, auf die man stets vertrauen kann, und viele Fans können dies tatsächlich schon ihr Leben lang.

Das ist Kattia Vides

Kattia Milena Vides Guerra (Kattia Vides) wurde am 12. März 1988 als erstes Kind ihrer Eltern am karibischen Meer in Cartagena/ Kolumbien geboren. Dort verbrachte sie Ihre Kindheit an der Seite ihrer jüngeren Geschwister, bevor sie mit 22 Jahren Kolumbien verließ.

Kattia schloss die Schule mit ihrem Abitur ab und fing ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und des Finanzwesens an. Währenddessen arbeitete sie in einer Mode-Boutique als Shopmanagerin, bis sie diese selbständig übernahm. Nebenbei arbeitete sie außerdem noch gelegentlich als Veranstaltungsmodel.

In Kolumbien lernt Kattia ihre erste große Liebe kennen, einen Kolumbianer, der in Deutschland lebte. Aufgrund der großen Distanz und der seltenen Gelegenheiten sich zu sehen, entschied sich das Paar, zu heiraten, um dann das gemeinsame Glück in Deutschland zu suchen.

Ohne Deutschkenntnisse wurde dieser Schritt zu Kattias größtem Abenteuer. Viele Sprachkurse und stetiger Austausch mit deutschen und deutsch/kolumbianischen Freunden und Bekannten sorgten für eine schnelle Integration der jungen Kolumbianerin.

Die kulturellen und optischen Unterschiede blieben aber bestehen und machen die Besonderheit ihres einzigartigen und sympathisch ehrlichen Charakters aus. Dies führte in einem konservativen Land, besonders im ländlichen Raum, immer wieder zu Missverständnissen oder Vorverurteilungen.

Mit einem gesteigerten Selbstvertrauen durch die erworbenen Sprachkenntnisse begann Kattias berufliche Laufbahn in Deutschland. Mit Gelegenheitsjobs und Nachtschichten in einer Druckerei versuchte sie ihren Beitrag für ein glückliches Leben in Kassel zu leisten. Bis zum Erlangen des C1 Deutschtests, um höher qualifizierte Tätigkeiten aufnehmen zu können, ging Kattia diesen Tätigkeiten nach.

Ihre Mühen wurden letztendlich mit einem Vertriebsjob und später mit der Tätigkeit einer Europaassistentin in einem großen medizinischen Konzern belohnt. Leider stand am Ende dieser erfreulichen Entwicklung auf privater Seite die einvernehmliche Trennung und die damit verbundene Scheidung von ihrem Mann.




Während ihrer ersten Jahre in Deutschland versuchte Kattia auch über deutsches Fernsehen ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Dabei erfreute sie sich neben den in Kolumbien so genannten Telenovelas auch an deutschen Reality-TV-Formaten.

Dies und die Suche nach einem neuen Partner an ihrer Seite bewegten sie schließlich zur Bewerbung bei dem „Bachelor“. Mit Ihrer Musik und neuen TV-Formaten möchte Kattia nun ihre liebenswerte und führsorgliche Seite zeigen, ohne aber auf ihr typisches lateinamerikanisches Temperament zu verzichten.

Aufgrund Ihrer eigenen Vorliebe für Reality-TV-Formate freut sich Kattia nun darauf, im Dschungel andere Menschen mit ihrer herzlichen und temperamentvollen Art zu unterhalten.

Videos zum Dschungelcamp 2018

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

„Dschungelcamp“ ab 19. Januar täglich bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Bilder: © MG RTL D / Arya Shirazi

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an