Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich berichten täglich live aus dem australischen Dschungel.
© RTL / Stefan Gregorowius

Nächste Woche startet die Jubiläumsstaffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ bei RTL und wir erwarten eine Bomben-Staffel. Was erwartet ihr?

Im letzten Jahr haben wir uns richtig gelangweilt. Die neunte Staffel der Dschungelshow war zum Schnarchen. Wäre Walter Freiwald nicht gewesen, hätten wir überhaupt keine Unterhaltung gehabt. Selbst die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich konnten nur noch kapitulieren.

Daher liegt die Latte auch jetzt bei der Jubiläumsstaffel sehr hoch. Ein Quotengarant kann auf jeden Fall Brigitte Nielsen sein. Die Dschungelkönigin sorgte schon im Jahr 2012 für gute Stimmung und weil sie uns so gut unterhalten hat, gewann sie auch die sechste Staffel.

Die Kandidaten der diesjährigen Staffel sind eigentlich perfekt und könnten tolle Geschichten bieten. Wir erwarten von Jenny Elvers, dass sie noch mehr aus dem Nähkästchen plaudert. Wie war das damals genau mit ihrer Alkoholsucht. Da kann die ein oder andere interessante Story am Lagerfeuer abfallen.

Bei Menderes erhoffen wir uns, dass er genauso lustig und planlos wie bei „Deutschland sucht den Superstar“ ist. Er könnte der zweite Joey Heindle werden.

Tolle Duschszenen wünschen wir uns von Busenwunder Sophia Wollersheim und David Ortega. Bei Rolf Zacher gehen wir davon aus, dass er auch mal anecken wird. Er ist für sein lockeres Mundwerk bekannt, könnte der nächste Wilfried Glatzeder werden. Auch er hat ein interessantes Leben hinter sich und könnte einiges zu erzählen haben. Aber auch Gunter Gabrial ist eine Krawallbürste und wird sicher auch im australischen Dschungel ausrasten.

Eher weniger Unterhaltungswert attestieren wir Fußball-Trainer Thorsten Legat, Ex-Talkshow-Moderator Ricky Harris, Helena Fürst und Ex-GNTM-Teilnehmerin Nathalie Volk. Diese Charaktere werden wohl eher unscheinbar bleiben und nicht viel zur Unterhaltung im Camp beitragen. Aber vielleicht täuscht ja auch der Eindruck.

Sollte Ricky Harris wirklich nicht teilnehmen, dann soll ja „Adam sucht Eva“-Teilnehmerin Edona James im australischen Dschungel ihr Unwesen treiben. Doch hier reicht es wohl auch nur für diverse Duschszenen.

Auf alle Fälle dürfte klar sein: Wenn diese Staffel nicht ein Hit wird, dann wird es sicherlich eng für die Dschungelshow. Nichtsdestotrotz meinte Moderatorin Sonja Zietlow in der TV Movie, dass es neue Dschungelprüfungen geben wird. Auch tolle Überraschungen soll es geben. Das erwarten wir aber auch von eine Jubiläumsstaffel.

Was wünscht ihr euch für die 10. Staffel? Schreibt es einfach unten in die Kommentare. Wir sind gespannt.

Mr. Trash TV checkt die Dschungelcamp-Kandidaten und prüft sie auf ihre Dschungel-Tauglichkeit. HIER könnt ihr euch alle bisherigen Videos anschauen.