Schaue dir mehr Artikel an
Promi Big Brother: Wer ist raus? Dieser Promi musste an Tag 10 gehen!

Promi Big Brother: Wer ist raus? Dieser Promi musste an Tag 10 gehen!

access_time 20. August 2017

Auch am zehnten Tag im Promi Big Brother-haus musste wieder ein Promi das Haus verlassen. Wen hat es dieses Mal

Let’s Dance: Enissa ist raus! Alle Bilder des Halbfinales!

Let’s Dance: Enissa ist raus! Alle Bilder des Halbfinales!

access_time 30. Mai 2015

Gestern Abend flog Enissa Amani aus der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Es war irgendwie nicht ihr Tag. Sie konnte nicht überzeugen.

Newtopia: Adrian heute beim Newtopia-Radio zu Gast

Newtopia: Adrian heute beim Newtopia-Radio zu Gast

access_time 28. Juli 2015

Nur 26 Tage hielt es Pionier Adrian in Newtopia aus. Jetzt stellt er sich seinen Fans und ist beim Newtopia-Radio

Dschungelcamp 2013: Fiona und Joey feiern Dschungel-Hochzeit

Dschungelcamp 2013: Fiona und Joey feiern Dschungel-Hochzeit

access_time 12. Januar 2013

Fiona und Joey bei der ersten Dschungelprüfung

(c) RTL / Stefan Menne


Das Dschungelcamp wurde gerade erst eröffnet und schon gibt es die erste Dschungelprüfung. Antreten mussten Fiona und Joey.

Die elf Camper haben entschieden, dass Fiona zur ersten Dschungelprüfung antreten muss. Silva und Joey haben nach ihr die meisten Stimmen bekommen und nun stellt Fiona den beiden die Frage, wer mit ihr zur „Dschungel-Hochzeit“ geht. Ohne lange zu zögern meldet sich Joey freiwillig.

„Mit mir ist sozusagen die Romantik mit ins Dschungelcamp gezogen“, erklärt Daniel Hartwich als Fiona und Joey zu ihrer waschechten „Dschungel Hochzeit“ ankommen: Der Hochzeitstag von Braut Fiona und Bräutigam Joey ist natürlich ganz genau durchgeplant. Zuerst steht das Ankleiden an.

Doch Brautkleid und Smoking befinden sich in einer Kiste, dschungeltauglich mit Schleim und stinkenden Fischabfällen imprägniert. Beherzt greifen die beiden in die schmierige Suppe und fischen die Kleidungsstücke raus. „Iiiih, das stinkt ja total nach Fisch“, erkennt Joey messerscharf und zieht wie Fiona die dreckigen und nassen Klamotten an.

Natürlich gehören auch ein Schleier und ein Zylinder zu einem richtigen Hochzeitsoutfit. Bevor es zum Traualtar geht, wird die Braut noch mit einem Schleier voller Spinnen geschmückt und der Bräutigam erhält einen Zylinder voller Mehlwürmer in grünem Schleim. Cool und tapfer schreiten die beiden so zum Altar und haben zwei sich ihre ersten beiden Sterne erkämpft.

Doch wo sind die Ringe? Diese befinden sich festgeschraubt in zwei Plexiglasbehältern und müssen mit dem Mund herausgeholt werden. In Fionas Kiste wimmelt es nur so vor Kakerlaken. Völlig angstfrei macht sich das Model ans Werk und fischt den Stern mit dem Ring heraus. Und auch Joey zuckt nicht mit der Wimper und taucht mit seinem Mund zu unzähligen beißenden, grünen Ameisen – und hat schnell den Ring in Händen – zwei weitere Sterne sind ihnen sicher.

Jetzt fehlt nur noch der Hochzeitskuss: Dafür muss Joey eine Riesenkakerlake zur Hälfte in den Mund nehmen und 15 Sekunden zwischen den Lippen behalten. Danach muss er diesen von Mund zu Mund Fiona übergeben, die diese ebenfalls 15 Sekunden im Mund halten muss. Gegenseitig feuern sich die beiden an. „Weiter, weiter – wir haben Hunger“, ruft Joey. Und auch diese Aufgabe ist schnell gemeistert. Zwei Sterne mehr.

Auch das Stammsägen ist ein beliebter Hochzeitsbrauch: In zwei Minuten muss das frischgebackene Paar den Stamm zersägt haben, damit es einen Stern gibt. Fiona: „Gib‘ Gas Joey. Kein Schlappschwanz sein!“ Das Power-Paar legt los. Von oben regnet es Schleim, Erde, Grillen und Mehlwürmer herab. „Los, Joey, mach! Ich kann nicht mehr. Das schaffen wir glaube ich nicht“, brüllt Fiona völlig außer Atem. Die beiden geben auf. Ein Stern verloren.

Und zu guter Letzt wartet eine prächtige Hochzeitstorte von feinster australischer Konditorkunst auf die Vermählten. Diese wird in einem Stück serviert und besteht aus Gelee, gefüllt mit Mehlwürmern, Kakerlaken und Grillen. Das Paar muss die Torte in zwei gleich große Stücke zerteilen und sich dann gegenseitig füttern. Nur wenn die Torte innerhalb von zwei Minuten komplett verspeist ist, gibt es zwei Sterne.

Joey: „Auf geht’s. Runter mit dem Scheiß.“ Doch Fiona starrt schwer atmend und verzweifelt die Torte an: „Ich habe einfach nicht mehr die Kraft für so einen Mist! Joey, kannst du erst mal testen!“ Joey gibt ihr das erste Stück. Ohne zu Kauen schluckt sie es runter. Dann erwachen ihre Lebensgeister wieder: „Los Joey, Schnell. Du musst kleinere Stücke machen!“ Sonja und Dr. Bob raten ihr die Stücke zu kauen. Fiona hustet, würgt und schreit: „Shit! Ich schaffe das nicht. Das ist viel zu viel.“ Das war’s – die zwei Minuten sind vorbei.

Zwei weitere Sterne verloren – aber insgesamt sechs erkämpft. Und da die beiden ihre stinkenden Hochzeitoutfits die ganze Zeit anbehalten haben, gibt es zwei weitere Sterne obendrauf. Und so können die beiden mit acht erkämpften Sternen und ihrem doch sehr speziellen Hochzeitsdress zurück ins Camp…

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.


Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an