Schaue dir mehr Artikel an
GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5370 bis 5374 (11.11-15.11)

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5370 bis 5374 (11.11-15.11)

access_time 13. November 2013

Nele ist enttäuscht, Zacs Vater engagiert Gerner und Mieze will zurück auf die Straße. Das und viel mehr in unserer

Upfronts 2010: Das neue Programm von ABC

access_time 22. Mai 2010

In der vergangenen Woche stellte ABC sein neues Programm für die Season 2010 / 2011 vor.

Jenny Elvers-Elbertzhagen verlässt Entzugsklinik

Jenny Elvers-Elbertzhagen verlässt Entzugsklinik

access_time 2. November 2012

Am 17. September hatte Jenny Elvers-Elbertzhagen einen skandalträchtigen Auftritt in der NDR-Sendung „DAS!“.

Dschungelcamp 2012: Daniel gegen Radost und Brigitte

Dschungelcamp 2012: Daniel gegen Radost und Brigitte

access_time 20. Januar 2012

Beim Abendessen eskaliert die Situation

(c) RTL


Eine heftige Auseinandersetzung gab es zwischen Daniel Lopes und Radost Bokel und Brigitte Nielsen.

Beim Abendessen eskaliert die Situation. Daniel wirft Radost und Brigitte vor, egoistisch in Punkto Essen zu sein. Daniel: „Also was das Essen angeht seid ihr Frauen egoistisch bis zum geht nicht mehr. Meine Fresse. Es ist immer schön zu tun was ihr wollt, aber es ist doch gut zu wissen was die anderen wollen.“ Die Beschuldigten sind entsetzt. Eine Diskussion entfacht. Daniel wird laut gegenüber Brigitte: „Nur weil du eine Frau bist, behandele ich dich nicht anders.“

Ramona versucht zu schlichten: „Alles gut, alle ruhig. Jetzt hören wir wieder auf.“ Doch die Gemüter sind erhitzt. Brigitte: „Männer müssen mich respektieren. Ich will nicht, dass ein Mann so mit mir spricht. So hat noch nie ein Mann mit mir gesprochen. Er ist so aufgeregt und bös. Das geht nicht.“ Dann will das Ramona, dass Rocco das Essen verteilt. Rocco: „Aber das kannst du doch auch verteilen.“ Ramona schnippisch: „Ich dachte du bist interessiert daran, Aufgaben zu übernehmen. Ich wollte dir ein bissl was zutrauen, das war alles.“

Rocco ist sprachlos, verteilt aber dann das Essen. Kaum habe alle ihre Portion erhalten hat Rocco noch eine letzte Frage: „Aber Ramona, ich muss noch mal ganz kurz fragen, warum hast du denn das jetzt nicht verteilt?“ Ramona: „Wenn du es dir nicht zutraust ….“ Rocco: „Das hat damit nichts zu tun….“ Doch weiter kommt er nicht. Ramona springt auf und brüllt: „Und jetzt ist Ruhe, verdammt noch mal. Verfluchte Scheiße. Es reicht jetzt.“ Rocco bleibt ruhig: „Warum? Ich habe eine ganz normale Frage gestellt….“

Ramona: „Jetzt reicht es Rocco. Du musst mich nicht dauern provozieren. Du sagst einfach du machst es, oder du machst es nicht und jetzt ist Schluss hier mit dem ganzen Geschimpfe. Ich will jetzt nichts mehr hören. Von niemandem…Das ist ein Kindergarten, den ich nicht mehr bediene.“ Rocco: „Ach so, dann gibt es für mich auch keinen Pflegedienst mehr, den ich bediene.“ Jazzy: „Das ist echt wie im Irrenhaus hier, was hier gerade abgeht. Ich weiß gar nicht warum man sich hier beleidigen muss. Immer wenn es ums Kochen geht, flippen die hier aus.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an