Der dritte Dschungeltag ist zu Ende und war mit allerhand Schönem geschmückt.
Zunächst verpatzte Sarah die Dschungelprüfung und rasselte dann am Ende des Tages noch mit Jay zusammen. Ja, Jay: er ist endlich wach geworden.

Aber alles nach der Reihe, hier Tag 3 im Dschungelcamp.
Waschtag im Dschungel:

Ihren zweiten Morgen beginnen die Promi-Camper äußerst reinlich: Eva, Jay, Froonck, Indira und Thomas planschen gemeinsam im Teich und halten sich mit Schlammbad und Gruppenduschen sauber. Besonders Eva genießt die attraktiven Männer um sich herum. Ohne lange zu fackeln schmeißt sich die Camp-Älteste Jay an den Hals, lässt sich von dem attraktiven Sänger durchs Wasser tragen und aalt sich selig strahlend in seinen Armen. Der wiederum (er)trägt die Kuschelattacke mit Fassung. Katy dagegen bevorzugt die Einzeldusche unterm Wasserfall. Doch die Schauspielerin ist nicht allein: Mit Peer und Mathieu hat sie zwei begeisterte Zuschauer an der Seite. Ob Mathieu beim anschließenden Meditieren versucht, seinen Körper wieder in Einklang zu bringen? Rainer gönnt sich statt Waschen einen Aufguss in der neu erdachten Dschungelsauna: Mit einer Pfanne voll heißer Steine zieht er sich ins Dschungeltelefon zurück, begießt die Steine mit Wasser und genießt den heißen Dampf.

Elf Stars und ihre Verdauungsprobleme:

Die gestrige Teamchefin Eva ernennt Jay zu ihrem Nachfolger. Der bringt neuen Schwung in die Truppe und ruft direkt zum Frühsport auf. „So, jetzt wird hier ein ganz anderer Wind eingeführt! Liegestütze!“ Vielleicht bringt das die trägen Darmschlingen der Dschungelelf endlich in Wallung? Fernab von den Annehmlichkeiten der Zivilisation und ihren kulinarischen Genüssen leiden die Stars nämlich unter Verstopfung! Für Indira und Froonck gibt es nur ein Thema: „Die Böhnchen machen kein Tönchen“. Vor allem aber Sarah bereitet der schlappe Darm Probleme: Wegen der Kameras und der anderen Camper vor der Toilette kann sie einfach nicht. Es kommt sogar so weit, dass sie sich deshalb bei Katy ausweint. Und schließlich ist sich das Model sicher: Die Verstopfung ist Schuld an ihrem Scheitern bei der Dschungelprüfung…

Dr. Heiner Molch oder der zwölfte Campbewohner:

Katy sitzt mit Mathieu und Peer zusammen und bastelt aus einer roten Socke eine Handpuppe. Das neu kreierte Geschöpf wird auf den Namen „Dr. Heiner Molch“ getauft und den Teamkollegen als neuer Dschungel-Psychologe vorgestellt. Besonders Mathieu und Katy haben ihren Spaß mit der Handpuppe…

Fotos: (c) RTL