Familie Wollny nach der kirchlichen Trauung
© RTL II

Im Wollnyschen Heim ist der große Tag gekommen: Vater Dieter und Mutter Silvia möchten sich nach 25 Jahren endlich das Jawort geben.

Da ist natürlich die ganz große Aufregung vorprogrammiert und reger Trubel überwiegt das Hochzeits-Feeling. Kein Wunder, denn wenn sich elf Personen für das große Event rausputzen, dann wird es eng! Es geht um Sekunden, wollen die Wollnys rechtzeitig bei ihrer eigenen Hochzeit ankommen.

Normalerweise managt Mutter Silvia die Rasselbande, aber heute muss Dieter einspringen, denn die glückliche Braut begibt sich für ihren großen Tag in die Hände einer Stylistin. Auf die beiden wartet ein märchenhafter Tag mit Freunden und Verwandten, mit Champagner, Reis und weißen Tauben. Und in einer Kutsche, gezogen von zwei weißen Pferden, geht es in dieselbe Kirche, in der auch schon Silvias Eltern geheiratet haben.

Alle Infos über „Die Wollnys“ auf RTL II.