Es ist wieder soweit: Melissa muss eine Entscheidung treffen.
© TVNOW

Heute Abend zeigt RTL die zweite Folge von „Die Bachelorette“ und es gibt ein Gruppendate, ein Einzeldate, eventuell einen vorzeitigen Abgang und einen Sturz.

Nach dem Einzug in die Männer-Villa wartet schon die erste Überraschung: Melissa besucht die Männer zu einer Einweihungsfeier, bevor sie 5 von ihnen zu einem Abenteuer einlädt, bei dem der ein oder andere seine Höhenangst überwinden muss . Beim nächsten Gruppendate wird es traditionell griechisch und auch das erste Einzeldate in traumhaft romantischer Kulisse lässt nicht lange auf sich warten.

In Woche zwei starten Melissas Bachelorette-Kandidaten ihre Flirt-Offensive. Es wird sich nichts mehr gegönnt, jeder ist heiß auf ein Date und will ganz alleine Zeit mit der 25-Jährigen verbringen.

Die ersten Eifersuchtsattacken sind hier vorprogrammiert. Es scheint, als seien wirklich alle 19 Kandidaten mit ganzem Herzen dabei – oder doch nicht? Als Sebastian (33) Melissa in der „Nacht der Rosen“ begrüßt, fällt er sofort mit der Tür ins Haus: „Ich würde ganz gerne mit dir ein Einzelgespräch führen.“

Bei diesem Satz läuten bei der Bachelorette schon die Alarmglocken: „Als Sebastian angesprochen hat, dass er mit mir etwas ernstes besprechen möchte, da dachte ich mir ‚Okay, Sebastian möchte gehen‘.“ Und auch als die beiden sich dann ein stilles Plätzchen für das Gespräch suchen, ist die Situation ziemlich angespannt.

Als Melissa Sebastians Worte hört, muss sie ersteinmal Schlucken: „Da hatte ich schon so ein kleines bisschen Bammel.“ Schließlich will die Bachelorette nicht, dass ein Mann freiwillig das Handtuch schmeißt. Aber genau das ist ihre erste Befürchtung: „Ich dachte, dass er gemerkt hat, dass es nichts für ihn ist. Dass ich vielleicht nichts für ihn bin.“

Bilder der zweiten Folge

Zur Galerie

Melissa und Daniel

ER hat wohl den Jackpot für den Start ins Bachelorette-Abenteuer geknackt: Daniel Häusle hat von Melissa in der ersten „Nacht der Rosen“ die gelbe Rose bekommen. Das bedeutet für den 24-jährigen Österreicher nicht nur, dass er eine Runde weiter ist, sondern auch, dass er das allererste Einzeldate mit der Bachelorette bekommt.

Trotzdem haben auch einige andere Kandidaten die Chance, Melissa etwas näher zu kommen, schließlich starten auch die ersten Gruppendates! Und die Männer lassen nichts anbrennen! Es wird nicht lange gefackelt – die Flirt-Offensive beginnt. In einem Punkt sind sich alle 19 nämlich einig: „Sie ist einfach Wahnsinn.“ Deshalb starten auch schon jetzt die ersten Kämpfchen und Eifersuchtsattacken.

Angelo stürzt

Beim ersten Gruppendate von Melissa und ihren Auserwählten steht reichlich Action auf dem Programm – etwa zu viel des Guten? Gemeinsam mit den Männern klettert Melissa über Steine und Felsen im kalten Wasser und „dann hat es irgendwie Platsch gemacht“, berichtet Moritz.

Angelo ist gestürzt und man hört nur noch aufgeregte Schreie von Melisa: „Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott!“ Der 34-Jährige liegt auf den Felsen – die Crew muss sich um ihn kümmern. „Da haben wir echt das Schlimmste gedacht“, gibt Rouven völlig schockiert zu.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

Sendehinweis
„Die Bachelorette“ mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL

Alle Folgen gibt es auch bei TVNOW. Für TVNOW-Premiumkunden sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter