Die Bachelorette 2019: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

In der ersten Nacht der Rosen muss sich Gerda entscheiden. Wem gibt sie die Chance ihr Herz zu erobern?
© TVNOW

Heute Abend gab es die Auftaktfolge von „Die Bachelorette“ bei RTL zu sehen. Gerda Lewis lernte ihre Kerle kennen, doch in der ersten Nacht der Rosen musste einige schon gehen.

Wie in jedem Jahr musste Bachelorette Gerda erst einmal alle Männer kennenlernen. Doch eines viel den Fans auf Twitter direkt auf: DUMMHEIT! Ja, viele der Single-Männer haben eine kleine Erbse im Köpfchen, so scheint es zumindest. Macho-Sprüche, hohle Aussagen – so lieben die Fans das Format, aber in diesem Jahr scheint es noch schlimmer zu sein.


 

Besonders Yannic fiel einem auf, der gleich mal mit „Ich bumse alle!“ um die Ecke kam. Er studiert Luftfahrttechnik, aber viele konnten das einfach nicht glauben. Dieses Muskelpaket und Student? Das passt für viele nicht. Als er vor Gerda stand, konnte er sich sogar benehmen. Mal schauen, wie weit er kommt.

Ansonsten ist es wieder einmal ein Potpourri an Schönlingen, überschätzten Einstellungen und maßloser Übertreibungen. So wollen wir das.

In der ersten Nacht der Rosen vergab Gerda ganz schnell die erste Rose an David. Sie verlor sich in seinen Augen.

 

Das sind die 20 Single-Männer

 

Dann musste sich Gerda entscheiden. In der ersten Nacht der Rose musste sie drei Männer nach Hause schicken. Wer fliegt raus und wer darf bleiben?

Weiter sind: David (bekam zu Anfang die allererste Rose von Gerda), Martin, Luca, Daniel, Jonas, Marco, Oggy, Serkan, Fabiano, Tim, Andreas, Mudi, Yannic, Keno, Florian, Harald und Fabio.

Rausgeflogen sind: Sebastian, Christian und Jan.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

„Die Bachelorette“ ab 17. Juli mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL