Nadine kann die Tränen nicht mehr zurückhalten, hat sie die richtige Entscheidung getroffen?
© MG RTL D

Heute Abend muss Bachelorette Nadine ihre finale Entscheidung treffen. Wählt sie Daniel oder doch Alex? Im Finale wird es nochmal richtig spannend. Wer wird der Gewinner?

Vor der finalen Entscheidung ist Nadines Mutter angereist, um ihre Tochter bei der vielleicht schwersten Entscheidung ihres Lebens zu unterstützen. Welcher der beiden letzten Männer passt ihrer Meinung nach besser zur Bachelorette? Wie empfindet Nadine? Und wem gibt sie die letzte Rose?

 

Auf Korfu brechen die letzten zwei Tage an, bevor die Bachelorette ihre finale Entscheidung treffen muss. Für wen schlägt ihr Herz und wer bekommt damit am Ende die alles entscheidende letzte Rose von ihr?

Das herauszufinden, fällt der 32-Jährigen alles andere als leicht, wie sie vorab gesteht: „Das wird die allerschwerste Entscheidung. Und gerade könnte ich sie auch noch gar nicht treffen“.

Ein letztes Mal hat Nadine deshalb die Möglichkeit, jeweils einen Tag mit den verbliebenen zwei Männern, Daniel und Alex, zu verbringen. Die letzte Chance herauszufinden, wer am besten zu ihr passt.

Außerdem ist Mama Ingrid als Unterstützung angereist. Auch sie lernt die Jungs kennen und nimmt die beiden Liebesanwärter ihrer Tochter unter die Lupe. Wie fällt das Urteil der Schwiegermutter in spe aus?

Bilder des großen Finales


&nbsp

Als erstes lernt Ingrid Alex kennen. Doch bevor sie auf den 30-Jährigen trifft, appelliert Nadine scherzhaft an ihre Mutter: „Und nur gut von mir reden natürlich. Mich auch gut verkaufen. Du willst mich ja an den Mann bringen, du willst ja mal Enkelkinder.“

Nachdem Alex Nadines Mutter mit einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht, ist das Eis gleich gebrochen. Die drei unterhalten sich angeregt und auch als Nadine Alex und ihre Mutter alleine lässt, ist die Stimmung gut. Ingrids abschließendes Urteil für ihn: „Ich werde gute Worte für dich einlegen. Hast mich überzeugt.“

Den Rest des Abends lassen Nadine und Alex zu zweit ausklingen; die letzten gemeinsamen Minuten vor der finalen Entscheidung genießen. Hier offenbart Nadine ihm auch: „Ich hab definitiv Schmetterlinge bei dir im Bauch“.

Aber reicht das für die letzte Rose? Alex ist sich seiner Gefühle für Nadine sicher, versichert ihr einmal mehr, etwas für sie zu empfinden. Der Abschied fällt ihm – insbesondere in Hinblick auf die finale Entscheidung – sichtlich schwer und er gesteht ihr: „Das kann im schlimmsten Fall echt weh tun.“

Um das Gefühlschaos perfekt zu machen, trifft Nadine am nächsten Morgen auf Daniel, gemeinsam statten sie Mama Ingrid einen Besuch ab. Auch hier ist die Stimmung gut. Auf direkte Nachfrage von Ingrid bestätigt Daniel ihr in Anwesenheit von Nadine „Ich hab mich definitiv in sie verguckt“.

Von der Bachelorette gibt es zum Dank einen leidenschaftlichen Kuss – vor den Augen von ihrer Mutter. Ein Zeichen? Am Ende ist Ingrid jedenfalls auch von Daniel mehr als angetan und offenbart ihrer Tochter: „Ich würde nicht gerne in deiner Haut stecken. Zwei Traummänner – das ist wirklich hart“.

Den restlichen Abend genießen Nadine und Daniel zu zweit. Noch einmal offenbart er ihr seine Gefühle und rührt sie damit zu Tränen. Nach einem schweren Abschied gesteht Nadine – immer noch unter Tränen – „Ich hab Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen“ und weiter: „Gerade habe ich das Gefühl, egal wie ich mich entscheide, es wird für mich sehr, sehr schmerzhaft, auf jeden Fall“.

Schon am nächsten Tag steht die letzte Nacht der Rosen bevor und die Stimmung bei den Männern ist gemischt. Daniel gibt sich optimistisch: „Sie hat mir eindeutige Signale geschickt. Wenn sie sich für eine langfristige Partnerschaft entscheidet, kann nur einer die letzte Rose bekommen. Und das bin in dem Fall ich“.




Ob er richtig liegt? Alex dagegen hat ein ungutes Gefühl: „Mein Bauchgefühl sagt mir jetzt gerade, dass es für mich nicht gut ausgeht heute.“ Sollte er damit Recht behalten?

Und wie sieht es in Nadine aus? Konnte sie ihr Gefühlschaos über Nacht ordnen? Noch bevor sie die letzte Rose vergibt, bricht sie erneut in Tränen aus: „Ich wollte mich zwar verlieben. Aber ich wollte nicht hin- und hergerissen sein und mich fühlen, wie ich mich gerade fühle.“ Kann sie ihre finale Entscheidung dennoch treffen?

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

„Die Bachelorette“ mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen