Jessica Paszka sucht nicht nur den Mann fürs Leben, sondern macht sich auch für den Playboy nackig.
© Sacha Höchstetter für Playboy August 2017

Heute Abend sucht die Bachelorette Jessica weiter nach ihrem Traummann, doch zuvor hat sie sich noch für den Playboy ausgezogen. Wir haben alle Infos.

Jeden Mittwoch sucht Jessica ihren Traummann in der RTL-Show „Die Bachelorette“. Doch bevor sie ihren Liebsten aussucht, hat sie sich für den Playboy nackig gemacht. Zu bewundern in der neuesten Ausgabe des Männermagazins.

„Mit Machos und Männern, die schon viele Frauen hatten, kann ich nichts anfangen. Ich mag lieber schüchterne Männer.“, so Jessica. Sie ist bereits seit drei Jahren Single und wünscht sich natürlich wieder einen Partner an ihrer Seite. Doch sie sagt, dass es nicht daran liegt, dass sie Ansprüche habe, wie sie ja jeder Frau habe.

Beim Fotoshooting für den Playboy zeigte die „Bachelorette“ bei einem exklusiven Einzeldate auf Ibiza schon mal, worauf sich der Gewinner der Sendung freuen darf.

Weitere Motive + Interview exklusiv nur unter http://www.playboy.de/stars/tv/jessica-paszka

Infos über Jessica

1990 als Tochter polnischer Einwanderer in Essen geboren, begann Jessica Paszka nach dem Abitur eine Ausbildung zur Bürokauffrau und arbeitete zuletzt als Filialleiterin in einem Mode-Store, bis eine Produktionsfirma sie auf Facebook anschrieb, ob sie Interesse hätte, als Kandidatin bei der RTL-Serie „Der Bachelor“ mitzumachen: der Grundstein für ihre TV-Karriere. 2014 schaffte es Jessica Paszka von 22 Damen in der Sendung unter die letzten sieben. Es folgten unter anderem Auftritte im „Promi Big Brother“-Container und beim Promi-Dinner auf Vox. Seit Juni vergibt sie nun als Bachelorette selbst die Rosen.

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen