StartTV NEWSDie 100.000 Mark Show: Die Kandidaten heute bei RTL (04.09.2022)

Die 100.000 Mark Show: Die Kandidaten heute bei RTL (04.09.2022)

Die 100.000 Mark Show - Moderatorin Ulla Kock am Brink
© RTL / Guido Engels
- Advertisement -

Heute Abend kehrt „Die 100.000 Mark Show“ mit Ulla Kock am Brink auf die Bildschirme zurück. Wir sagen Euch, welche Kandidaten in der ersten Show antreten werden.

Neuer Nervenkitzel und neuer Spaß: Mit „Die 100.000 Mark Show“ kehrt ein absoluter Gameshow-Klassiker zurück zu RTL. Aufwendige Action-Spiele, atemberaubendes Tempo und hochmotivierte Kandidat:innen, die alles geben für 100.000 Mark: das ist das Erfolgsrezept aus den 90ern.

Und genau mit diesem Konzept hebt Moderatorin Ulla Kock am Brink das Original in eine neue Dimension.

RTL zeigt die erste von vier Shows der „Die 100.000 Mark Show“ heute Abend um 20:15 Uhr. Die weiteren Sendetermine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Vier Paare werden in der „100.000 Mark Show“ an den Start gehen, doch nur dem Siegerpaar winkt mit etwas Glück und taktischem Geschick am Ende das große Geld.

In verschiedenen Runden stellen sich vier Kandidat:innenpaare sowohl sportlichen als auch intellektuellen Herausforderungen. Dabei müssen sie sich perfekt ergänzen, denn die Aufgaben haben es in sich und sind mal mit Köpfchen und Konzentration, mal mit Kraft und Kondition zu lösen.

Mit „Der heiße Draht“ kommt auch DER Spiele-Klassiker der „100.000 Mark Show“ zurück. Hier wird jede Konzentrationsschwäche, jedes noch so kleine Zittern schnell zu einer ganz schön heißen Angelegenheit.

Das Final-Paar kann zwischen zwei Spielvarianten wählen:

Variante klassisch – Das Paar spielt um 100.000 Mark und erhält zusätzlich garantiert den in den Vorrunden erspielten Kontostand.

Variante Risiko – Das Paar verzichtet auf den Kontostand aus den Vorrunden und spielt stattdessen um 100.000 Mark und ein Auto.

Kandidat:innen-Paare in Show 1 in „Die 100.000 Mark Show“

Zur Galerie

Andrea & Markus aus Mayen und Mühlheim-Kärlich (Rheinland-Pfalz)

Vivien und Timur aus Lüdenscheid (Nordrhein-Westfalen)

Laura & Dominic aus Hückelhoven (Nordrhein-Westfalen)

Jessica & Sabrina aus Kuchl (Österreich)

Informationen zur Show

Die 100.000 Mark Show ist eine Spielshow auf dem Privatsender RTL, die von 1993 bis April 1998 sowie ab September 2022 unter der Moderation von Ulla Kock am Brink ausgestrahlt wird.

Von 1998 moderierte der ehemalige Magie-Weltmeister Franklin die Show bis zur Einstellung im Jahre 2000. Im Jahr 2008 gab es eine Neuauflage unter dem Titel Die 100.000 Euro Show, bestehend aus einer regulären Sendung und einem Prominentenspecial.

ALLGEMEINES
Moderiert wurde die Sendung bis April 1998 und ab September 2022 von Ulla Kock am Brink, von September 1998 bis 2000 von Franklin. Ziel war es, 100.000 DM zu gewinnen. Es war die erste Fernsehsendung, in der man eine Summe dieser Größenordnung durch eine einzige Sendung gewinnen konnte. Es wurde kritisiert, dass dieser Betrag zu hoch sei.

Produziert wurde die Sendung von Endemol in Köln, gedreht wurden die früheren Folgen im Studio 22 des Media Parks Hilversum in den Niederlanden. Die Neuauflage von 2022 wurde in den Studios 30/31 der MMC Studios in Köln-Ossendorf produziert.

SPIELABLAUF
Vorrunde
In jeder Sendung traten vier Paare gegeneinander an. Zunächst musste ein Hindernisparcours überwunden werden. Das Spiel endete, sobald das dritte Paar im Ziel eingetroffen war. Das Paar, welches den Parcours nicht oder als letztes beendete, schied aus.

Ausscheidungsrunde
Drei Paare übrig
Die drei übriggebliebenen Paare spielten weitere Spiele, bei denen sie Geld sammeln konnten. Im weiteren Verlauf der Show schied als nächstes das Paar aus, das zu diesem Zeitpunkt die niedrigste Geldsumme gesammelt hatte. Dieses ausgeschiedene Paar spielte dann um einen Trostpreis in Form eines Geldpreises. Bei diesem Spiel waren in ein großes Prisma mit Fünfeck als Grundfläche weitere kleine Prismen eingelassen, die sich in Größe und Gewicht unterschieden. Jedes der Prismen enthielt unterschiedlich viel Geld, eines auch eine Niete. Einer der Partner musste dann ein Prisma herausziehen, ohne an die Wand anzustoßen.

Ab 2022 wurde dieses Spiel geändert. In den Prismen sind keine unterschiedlichen festen Geldbeträge mehr eingelassen, sondern Multiplikatorgrößen bei der das zuvor erspielte Geld um die Hälfte erhöht, verdoppelt oder auch vervierfacht werden konnte.

Zwei Paare übrig
Die beiden übrigen Paare spielten weiterhin um Geld. Das dritte Paar, das ausschied, hatte die Möglichkeit, ein Auto zu gewinnen. In den Jahren 1993 bis 1998 gab es diverse Ford-Modelle zu gewinnen, von 1998 bis 2000 waren es Opel-Modelle. In den frühen Folgen gab es ein Auto und vier mögliche Schlüssel, wobei das Paar falsche Schlüssel wegspielen konnte. In den späteren Folgen wurde das Spiel leicht abgeändert. Dann gab es vier mögliche Autos und zwei mögliche Schlüssel. Hier konnte das Paar zusätzlich noch falsche Autos wegspielen.

Ab 2022 gab es wieder zwei Autos (VW-Modelle) zur Auswahl. Man kehrte zum Spielablauf der früheren Folgen zurück. Das Paar hatte vier mögliche Schlüssel, welches aber nur zu einem Auto passte. Somit lag die Wahrscheinlichkeit des Gewinns bei maximal 50 %.

Finalrunde
Das letzte Paar kam in das Finale. Hierbei war es das ultimative Ziel, den Tresor mit den 100.000 Mark zu öffnen (der Tresor war nur eine Kulisse zur Steigerung der Dramatik). Dazu gab es zehn Zylinder, von denen jeder eine Zahlenkombination beinhaltete, wobei nur eine der richtige Code war. In drei Spielen hatte das Paar zuvor die Möglichkeit, im Idealfall alle falschen Zylinder wegzuspielen, sodass der Zylinder mit der richtigen Zahlenkombination übrig blieb.

Finalspiel 1
Das erste der Spiele war in jeder Folge anders, es war aber immer sehr actionreich und stellte den Action-Höhepunkt der Sendung dar.

Der heiße Draht
Das zweite Finalspiel war Der heiße Draht. Dabei musste einer der Partner auf einer Art Gabelstapler stehen, den der andere steuerte, und den Draht mit einem Ring durchfahren, ohne diesen zu berühren. Im Falle einer Berührung war ein Signalton hörbar und das Paar musste zu einem Sicherheitspunkt zurückkehren. Im Laufe der Jahre gab es leichte Änderungen, zum Beispiel wurde der Gabelstapler durch eine von der Studiodecke herabhängende Liege, in die sich die Kandidatinnen auf den Bauch legen mussten, ersetzt. 1998 wurde der heiße Draht erneut leicht abgeändert. Dann musste das Paar mit einer Stange durch zwei Drähte hindurchmanövrieren, wodurch die dritte Dimension stärker ins Spiel kam. Außerdem war in der Stange ein Raucheffekt enthalten, der bei Berührung zustande kam.

Wassersäule
Das dritte Finalspiel war die Wassersäule. Einer der beiden Spieler musste in einem durchsichtigen, mit Wasser gefüllten Zylinder, abtauchen, während der Partner Wissensfragen beantworten musste. Einmal durfte der Spieler im Wasser auftauchen, um 20 Sekunden (ab 1998 und 2022 nur noch 15 Sekunden) zu verschnaufen, und erneut Luft zum Tauchen zu holen.

Tresor
Aus den noch übrigen Zylindern musste einer ausgewählt werden, dessen Zahlenkombination dann über eine Tastatur eingegeben wurde, die sich auf einem Podest befand, das wie eine große Schraube aussah, welche aus dem Studioboden herausgefahren wurde. Ab September 2022 wurde dieses Podest durch ein bereits feststehendes Podium ersetzt. Anschließend sagte eine futuristisch mechanisch klingende Computerstimme, die vom Voice-Over der Show bis April 1998, Andreas Hoffmann-Sinnhuber, ab September 1998 von Gregor König gesprochen wurde: „Die Zeituhr ist aktiviert! Der von Ihnen eingegebene Code ist …“ Nach einer dramatischen Pause von einigen Sekunden folgte „richtig“ oder „falsch“. Das Geld des Hauptgewinns befand sich in Form von verschieden großen Geldscheinen in einem transparenten Koffer. Egal ob das Paar gewonnen oder verloren hatte, bekam es dann auch noch das Geld, das es zuvor erspielt hatte (etwa zehntausend Mark). So konnte es vorkommen, dass das Paar, welches das Auto gewann, am Ende einen höheren Gewinn erzielte als die Finalisten, wenn diese den Tresor nicht öffnen konnten.

Infos zu „Die 100.000 Mark Show“ im Special bei RTL.de.

„Die 100.000 Mark Show“ kann man auch bei RTL+ sehen.

Sendehinweis
„Die 100.000 Mark Show“ heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM


FOLGE UNS

2,511FansGefällt mir
39FollowerFolgen
557FollowerFolgen
1,966FollowerFolgen
Markus Lanz - Das sind die Gäste heute Abend im ZDF

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (06.10.2022)

Die Gäste heute Abend bei "Markus Lanz" im ZDF: Politiker Peer Steinbrück, Politologin Sarah Pagung und Journalist Michael Bröcker. Die Gäste heute Abend bei "Markus...