Die Zwillinge Bella und Chloe aus New York sind mit fünf Jahren bereits Fashionvorbilder: ein fragwürdiges Glück.
© TVNOW

Heute Abend gibt es eine neue Ausgabe der RTL-Rankingshow „Die 100“ und wir werden die scheinbar schönsten Wege zum Glück sehen. Das erwartet euch unter anderem.

Gold in den Straßenritzen New Yorks finden, ein eigenes Flugzeug bauen oder die 70-jährige Mutter verkuppeln: Die Suche nach dem persönlichen Glück ist für viele Menschen eine lebenslange und schwierige Aufgabe.


 

Jeder sucht dabei seinen eigenen Weg: Für manche ist es das große Geld, für andere der lang gehegte Lebenstraum und die unglaublichsten und unterschiedlichsten Wege zum Glück erzählen wir in einem rasanten Ranking.

Für Raffi ist z.B. das scheinbar schönste Glück Gold in den Straßenritzen von New York zu finden. Chloe und ihre Schwester wiederum wollen mit sechs Jahren schon Model werden – Partys und tolle Kostümchen inklusive.

 

DIY-Peter wiederum bastelt sich in der Garage ein eigenes Flugzeug zusammen. Oder Alex: sein Glück ist es, seine 70-jährige Mutter zu verkuppeln. Wieder andere finden ihr Glück in der Suche nach Lebensmut, nach einem schweren Schicksalsschlag. Und es gibt sogar Menschen, die feststellen, dass man auf der Suche nach Glück erst alles verlieren muss, um wieder gewinnen zu können.

Wie unterschiedlich die Wege zum Glück sein können und warum Glück nicht für jeden das Gleiche bedeuten muss, erleben wir in den spannendsten, lustigsten und emotionalsten Geschichten in „Die 100 scheinbar schönsten Wege zum Glück“.

„Die 100 scheinbar schönsten Wege zum Glück“ heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL

 
Folge uns bei Facebook Folge uns auf Twitter