Der Bachelor 2021 - Michèle und Niko beim romantischen Einzeldate in einem Spa.
© TVNOW

Heute Abend startet endlich die erste Datewoche bei „Der Bachelor“ bei RTL. Was Euch in der ersten Folge erwartet, könnt Ihr hier ganz genau nachlesen.

Jetzt kann die Liebesreise endlich richtig losgehen: Die erste Datewoche beginnt mit dem Einzug der Frauen in die Ladys-Villa in Berlin. „Wirklich so ein Prinzessinnentraum“, stellt Kim Virginia sofort fest. Fünf der 20 Frauen, die Bachelor Niko Griesert nach der ersten Nacht der Rosen weiter kennenlernen möchte, sind allerdings nicht dabei.

Linda, Denise, Jacqueline B., Kim-Denise und Debora befinden sich wegen eines Covid-19-Kontakts weiterhin in Quarantäne und können das Abenteuer noch nicht mit ihren Konkurrentinnen starten.

Schon wenige Stunden nach dem Einzug steht am nächsten Tag bereits das erste Date an: Mimi ist die Glückliche, mit der Niko ein Einzeldate verbringen möchte! „Wir hatten ein perfektes erstes Kennenlernen. Deshalb war für mich klar, dass ich Michelle sofort wiedersehen möchte“, begründet der Bachelor seine Entscheidung. Mimi kann ihre Nervosität kaum verbergen: „Ich bin aufgeregt, auf jeden Fall. Ich muss erst mal runterkommen.“

Runterkommen wird sie bei dem Date – allerdings anders als gedacht. Denn für die beiden steht Bodyflying auf dem Plan: Gesichert stürzen sie sich dabei von einem Berliner Hochhaus – haben allerdings beide Höhenangst. Obwohl bei Mimi die Aufregung immer größer wird, ist sich Niko sicher: Sie ist die perfekte Kandidatin für dieses Erlebnis, weil sie ihm bei der ersten Nacht der Rosen sofort die Aufregung nehmen konnte: „Weil du mir die Angst genommen hast (..), müssen wir uns auch hier die Angst nehmen können.“

Mutig wagt sich Niko als erster an die Gebäudefassade – und kann dabei nur an Mimi denken: „Ganz ehrlich: Als ich da oben hing, war ich die ganze Zeit in Gedanken bei ihr. Ich hab‘ selbst nicht großartig darüber nachgedacht, in welcher Situation ich mich befinde, weil ich wusste, sie steht noch da oben und sie muss jetzt einfach sehen, dass du keine Angst hast. (…) Ich dachte: Okay, jetzt muss ich mich revanchieren, jetzt muss ich ihr die Angst nehmen.“ Auch Mimi traut sich und begibt sich unten angekommen direkt in Nikos Arme: „Ich bin völlig aufgelöst unten angekommen und er nimmt mich dann in den Arm. Er ist mein Held.“

Bilder der zweiten Folge

Zur Galerie

Anschließend beginnt der vermeintlich entspannte Teil des Dates, doch auch hier hält Niko eine Überraschung bereit, die Mimis Herz höherschlagen lässt: Nachdem die Pfungstädterin mit polnischen Wurzeln dem Bachelor beigebracht hat, wie man „Willst du diese Rose annehmen“ auf Polnisch sagt, setzt dieser seine neu gewonnen Sprachkenntnisse sofort um und überreicht Mimi eine der begehrten Blumen. „Ich traue mich gar nicht, den Mädels zu sagen, dass sie einpacken können“, lacht die 26-Jährige daraufhin.

Doch das nächste Date lässt nicht lange auf sich warten. Hannah, Jacqueline S., Nadine, Michèle, Melissa, Stephie, Laura und Esther treffen Niko zu einem Gruppendate, das auch mitten im kalten Berlin Urlaubsfeeling pur vermittelt! Beachvolleyball steht in einer Indoorhalle auf dem Programm. Für Hannah hat das Date jedoch eine ganz besondere Bedeutung. Sie klärt Niko darüber auf, dass sie eine Fußprothese trägt.

Und das ist nicht einfach für die 28-Jährige: „Ich hatte Männer, die gesagt haben, dass sie das nicht gut finden. Dass sie keine Frauen haben wollen, die dann zum Beispiel keine High Heels anziehen können.“ Unter Tränen sagt sie Niko: „Es ist halt eine Schwäche.“ Doch der könnte nicht verständnisvoller reagieren: „Ich kann sie nur in den Arm nehmen und sagen: Du bist wunderschön und du bist so perfekt wie du bist.“ Hannah fällt ein Stein vom Herzen und sie kann das Gruppendate gemeinsam mit den anderen Ladys genießen.

Für zwei von ihnen hat der Bachelor im Anschluss an das Volleyball-Match noch gute Nachrichten im Gepäck: Nadine und Michèle dürfen mit ihm ein Dinner zu dritt in einer außergewöhnlichen Spa-Location genießen. Während Nadine munter drauf losplaudert, scheint die zurückhaltende Michèle dabei zunächst ein wenig unterzugehen. Doch das soll nicht zu ihrem Nachteil ausfallen. Denn nach dem Dinner darf die Wahlkölnerin Zeit zu zweit mit Niko verbringen, während Nadine in die Villa zurückkehren muss.

Schließlich haben sich Michèle und der Bachelor noch einiges zu sagen. Nachdem sie schon bei der ersten Nacht der Rosen festgestellt haben, dass sie sich über Social Media bereits kennen, fällt Niko nun beim gemeinsamen Baden im Pool mit der Tür ins Haus: „Ich hätte dich ja nicht angeschrieben (…), wenn ich dich nicht mega gut fände.“ Doch genau dieser Umstand sorgt für Unmut bei der Konkurrenz in der Villa.

Vor allem Mimi hat kein Verständnis für die scheinbar plötzliche Anziehung zwischen Michèle und Niko: „Warum hat es denn nicht damals geklappt, als sie geschrieben haben? (…) Jetzt ist er aber der Bachelor und jetzt ist er toll.“ Allen Spekulationen zum Trotz fällt zwischen Michèle und Niko an diesem Abend nicht der erste Kuss und die 27-Jährige kehrt in die Villa zurück – schweigt und genießt jedoch.

Bereits am nächsten Morgen bekommen die Ladys wieder die Chance, Zeit mit Niko zu verbringen. Die sieben Frauen, die am schnellsten warm eingepackt bereitstehen, dürfen sich auf ein Gruppendate freuen. Nora, Anna, Maria, Hannah, Stephie, Laura und Nina geben Gas und ergattern damit einen Platz für eine Busrundfahrt durch die Bundeshauptstadt – inklusive Speeddating mit Niko.

Für Anna wird aus dem Speeddating jedoch ein längeres Date. Sie darf nach der Bustour eine Bootsfahrt mit dem Bachelor antreten und ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass ihr gleich eine ganz besondere Ehre zuteilwerden soll. Denn Niko verrät ihr als erster Kandidatin, dass er bereits eine Tochter hat! Eine Information, die Anna nach ihrer Rückkehr in die Ladys-Villa mit ihren Konkurrentinnen teilt und die die ein oder andere erst mal verarbeiten muss.

„Wenn man von Anfang an sagt ‚Das ist für mich gar kein Thema‘, finde ich es ein bisschen unüberlegt und vielleicht auch schon ein Anzeichen von Unreife (…), weil es ist einfach sehr viel Verantwortung“, stellt Laura klar.

Als die zweite Nacht der Rosen ansteht, wird deutlich, dass es auch dieses Mal ein ganz besonderer Abend werden wird. Denn anders als sonst, endet hier die Liebesreise nicht nur für einige Frauen – für andere beginnt sie erst. Zwei der fünf Kandidatinnen, die sich bislang in Quarantäne befanden, lernen Niko nämlich endlich persönlich kennen.

Denise und Linda treffen nach einem kurzen Gespräch mit dem Bachelor nun zum ersten Mal auf die anderen Ladys und scheinen damit den Konkurrenzkampf endgültig zu entfachen: Eine nach der anderen sucht das Einzelgespräch mit Niko. „Heute ging es Schlag auf Schlag“, stellt er schmunzelnd fest. Wer kann den Bachelor überzeugen und sich am Ende des Abends über eine Rose freuen?

Alle Infos zu „Der Bachelor“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Der Bachelor“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Der Bachelor“ mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter