Der Bachelor 2020: Das passiert in Folge 6 heute bei RTL

Werbung
Erneut steht in der sechsten Nacht der Rosen für Sebastian eine schwierige Entscheidung an...
© TVNOW

In der sechsten Folge von „Der Bachelor“ bei RTL sehen wir heute einige Einzeldates und schon vor der sechsten Nacht der Rosen muss eine Lady gehen.

Die Zeit in Mexiko neigt sich dem Ende zu – und damit auch die Zeit für den Bachelor herauszufinden, welcher Frau er sein Herz schenken möchte: „Jetzt sind es noch neun Frauen, die echt alle sehr unterschiedlich sind.

Sie hauen mich immer wieder vom Hocker und ich lerne sie immer wieder von einer neuen Seite kennen“, resümiert Sebastian. Und so zeigt sich auch in dieser Woche wieder einmal, dass die Karten jederzeit neu gemischt werden können …

In der Ladys-Villa herrscht betrübte Stimmung, Vanessa setzt die Situation sehr zu: „Mir ist irgendwie nur zum Heulen zumute. Ich habe gerade keine Kraft mehr. Ich weiß nicht, ob es das Richtige ist für mich.“ Am Abend erreicht den Bachelor eine persönliche Nachricht von der Freiburgerin. Was hat sie ihm mitzuteilen? Und gelingt es ihm vielleicht, sie sonst so toughe Frau wieder aufzubauen?


 

Bilder von Folge 6

Zur Galerie

Zu Beginn der Woche steht das erste Einzeldate auf dem Plan. Mit Desiree wagt der Bachelor einen extremen Höhenflug: Mit der Propeller-Maschine geht es hoch hinaus, doch damit nicht genug: Ein Fallschirmsprung macht den Adrenalinkick perfekt. Zunächst hellauf begeistert, kippt die Stimmung bei der rassigen Schönheit aber schnell um …

Das nächste Date lässt nicht lange auf sich warten: In Mexiko sind die Vorbereitungen für den Tag der Toten in vollem Gange. Mit Wioleta mischt sich der Bachelor unter das Volk und lädt sie zum traditionellen Streetfood in den Straßen Tulums ein.

Nach dem Kuss in der vorletzten Woche ist sich Sebastian sicher, an das erste Date anknüpfen zu können: „Ich glaube, dass ich dort beginne, wo wir letztes Mal aufgehört haben.“ Aber wird er damit recht behalten oder kommt einmal mehr alles anders, als gedacht?


 

Für den nächsten Tag hat sich der Bachelor etwas Außergewöhnliches ausgedacht: „Ich lade drei unterschiedliche Ladys ein – zu dem gleichen Date. Die Ladys wissen untereinander aber nichts davon, dass sie jeweils am gleichen Ort sein werden.“

Unter gleichen Bedingungen will Sebastian so herausfinden, welche Nähe er zu welcher Frau spürt. Davon nichtsahnend, freut sich als erstes Natali über ihr Einzeldate. In traumhafter Kulisse kommen sich die beiden schnell näher, beim gemeinsamen Abkühlen im türkis-blauen Ozean geht Sebastian aufs Ganze: „Und dann habe ich mir gedacht, wenn wir uns jetzt schon nah sind, kann ich sie auch gleich küssen.“ Wie reagiert die Coburgerin auf die Kussoffensive?

Während sich Natali wieder verabschieden muss, geht in der Ladys-Villa die nächste Nachricht von Sebastian ein: Eine weitere Einladung zum Einzeldate. Als später auch eine dritte Einladung ins Haus flattert, ist das Drama perfekt.

Drei Dates. Drei Frauen. Drei Küsse? Die Stimmung in der Ladys-Villa ist am Tiefpunkt. Noch am selben Abend stattet Sebastian den Frauen einen Besuch ab und klärt die Situation auf. Doch wie schon so oft, nimmt auch dieser Tag eine ungeahnte Wendung: denn vorzeitig verabschiedet sich der Bachelor von einer Dame, deren Reise damit vorbei ist.

Die sechsten Nacht der Rosen steht ganz im Zeichen des Día de los muertos – dem traditionellen Tag der Toten, an dem in Mexiko in fröhlicher Festtagsstimmung den Toten gedacht wird. Doch am Ende des Abends steht erneut eine schwierige Entscheidung für den Bachelor an – und die ausgelassene Stimmung weicht einmal mehr tränenreichen Abschieden.

Alle Infos zu „Der Bachelor“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Der Bachelor“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Der Bachelor“ mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter