Auch in der kommenden Season wird wieder ein Bachlor die Qual der Wahl haben. Er lernt 20 tolle Frauen kennen und wird versuchen, unter ihnen die eine zu finden.
© RTL / Stefan Gregorowius

Im Januar 2018 startet die neue Staffel von „Der Bachelor“ bei RTL und nun ist auch bekannt, wer der neue Junggeselle ist: Daniel Völz.

Der neue Bachelor ist 32 Jahre alt und Immobilienmakler. Er lebt in Berlin, aber auch in Sarasota, Florida. Er arbeitet im Auktionshaus „Sotheby’s“. Er spricht fließend Englisch.

Er hat einen Bachelor von der Universität von New Orleans in Internationalem Business und Werbung. Auf seiner Maklerseite wird außerdem verraten, dass Daniel gern die amerikanische Kultur genießt, taucht, Boot fährt und Meeresfrüchte isst.

Seine Familie ist in Deutschland allerdings sehr bekannt, denn sein Opa ist Wolfgang Völz, die Stimme von Käpt’n Blaubär.




Aber auch seine Mutter ist nicht unbekannt. Rebecca Völz verdient ihr Geld auch als Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie spielte 1977 im Tatort „Reifezeugnis“ und in Serien wie „Derrick“ und „Ich heirate eine Familie“ mit.

Man kennt sie aber auch als Stimme von Jennifer Grey (Frances „Baby“ Houseman) in „Dirty Dancing“. Der Onkel von Daniel, Benjamin Völz, ist auch Synchronsprecher und die deutsche Stimme von Keanu Reeves und Charlie Sheen.

Die Familie des neuen Bachelors ist also eine richtige Künstlerfamilie. Sobald RTL es offiziell verkündet, werden wir auch die ersten Bilder von Daniel Völz hier veröffentlichen.

„Der Bachelor“ ab Januar 2018 bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen