Das Supertalent: Nina Richel bekommt den Goldenen Buzzer!

Werbung
Nina Richel - Sängerin aus Hildesheim kann ihr Glück nicht fassen. Jurymitglied Sarah Lombardi hat für sie den "Goldenen Buzzer" gedrückt.
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Gestern Abend bedankte sich Sarah Lombardi bei ihrer damaligen DSDS-Kollegin Nina Richel und drückte auf den Golden Buzzer für ihren tollen Auftritt.

Sarah Lombardi drückte den Goldenen Buzzer für Nina Richel (26) aus Hildesheim. Als Nina die Bühne betrat, war Sarah sehr überrascht und ging auf die Bühne um sie zu umarmen, denn die beiden verbindet das Schicksal.

Nina kam 2011 unter den Top 10 Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ gemeinsam mit Sarah und Pietro. Doch sie musste aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden und Sarah, die in der ersten Mottoshow ausgeschieden war, rückte nach und wurde letztendlich hinter Pietro Zweite. Ohne Ninas Ausscheiden wäre Sarahs weg anders verlaufen.


 

Dieter Bohlen „…es hätte keine Ehe der Lombardis gegeben, keinen Alessio, kein nix.“ Nina überzeugte das Publikum und die Jury mit „Footprints in the sand“ von Leona Lewis. Dieter: „Du hast das fantastisch gesungen. Jeder Ton hat gesessen. Prima!“

Sarah: „Das ist so komisch, dass wir in derselben Staffel waren. Und dass ich jetzt hier sitze und dich bewerte, damit hätte ich im Leben niemals gerechnet. Für mich warst du immer schon eine begnadete Sängerin. Du hast mir damals diese Chance gegeben und ich möchte dir diese Chance jetzt geben.“

Wendi Superstar (28) aus Spanien bekam dreimal Ja für ihr ungewöhnliches Talent, zu rhythmischer Musik ihre Brüste zucken und kreisen zu lassen. Dieter Bohlen: „Die Leute fanden‘s megageil. Bremen hat dich mit deinen Melonen gefeiert. Wir hatten Spaß. Muchas Gracias!“ und Sarah Lombardi meinte: „Ich hab‘ das jetzt mal bei mir versucht, da tut sich gar nichts, aber ich habe auch nicht wirklich viel. Aber du machst das ja genau im Takt! Ich fand‘s gut und übe noch ein bisschen.“

 

Ebenfalls begeistert war die Jury von den singenden Statuen „Big Names“ aus der Slowakei, den Akrobaten Jonas Neumüller (17) und Helene Künzel (12) aus Erfurt, der Tanzgruppe „Fresh Allstars“ aus den Niederlanden, dem Ballonkünstler Hakan Eren (29) aus Wuppertal und einigen anderen.

„Das Supertalent“ samstags um 20:15 Uhr bei RTL

 
Folge uns bei Facebook Folge uns auf Twitter