Josephine Becker
Unscheinbar kam sie auf die Bühne von „Das Supertalent“.
Auch die Jury fand sie am Anfang sehr schüchtern, wie Sylvie van der Vaart und Zuschauern mitteilte.
Josephine ist 15 Jahre alt und hat es schon in ihren jungen Jahren nicht leicht. Ihr Vater kann nach zwei Schlaganfällen seinen Beruf nicht mehr ausüben.
Jetzt fehlt es der Familie an Geld, weshalb sie wahrscheinlich sogar ihr Zuhause verliert.
Deshalb hat Josephine sich fest vorgenommen ihren Eltern zu helfen und vor dem Ruin zu bewahren.
Und das will sie mit einem Auftritt bei „Das Supertalent 2010“ schaffen.
Und sie schaffte es. So unscheinbar, wie sie anfangs schien, war sie gar nicht. Sie sang und das Publikum war begeistert.
So empfand auch die Jury und schickte sie eine Runde weiter.
Vor allem Josephines Mutter ist unheimlich stolz auf ihre Tochter und freut sich wahnsinnig über die Eigeninitiative aber auch über den Mut, den ihr Kind beweist.
Josephines Eltern geht es hier nicht ums Geld. Sie freuen sich einfach nur auf den Auftritt und ihr Vater ist überzeugt: „Josephine wird eh die größte Sängerin.“

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/das-supertalent-2010.html

Foto: (c) RTL