Sylvie Meis kehrt zurück und wird in der neuen Staffel von "Das Supertalent" neben Dieter Bohlen (r.) und Bruce Darnell (l.) am Jurypult Platz nehmen.
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die 11 Kandidaten für das große Finale von „Das Supertalent“ am kommenden Samstag stehen fest. Einer von drei Acts hat noch die Chance, ins Finale einziehen zu können.

Das sind die 11 gebuzzerten Finalisten


 

Lorenzo Sposato (27), italienischer Sänger aus Schwalbach
Mo’Voce, Gesangsgruppe aus Berlin: Darell Haynes (35), Sarai Cole (32) und Frank Odjidja (35)
Andreas Maintz (36), Tänzer aus Aachen
Gennady Papizh (54), Geräuschimitator aus Berlin
Step Out, Akrobatengruppe: Patrick Schuhmann (28) aus Berlin, Elias Larsson (32) aus Schweden und Viachaslau Hahunou (37) aus Weißrussland
Kevin Elsnig (22) Countertenor aus Österreich
Ameli Bilyk (13) Seiltänzerin aus der Ukraine
Luciano, Holger & Rosario, Unterhaltungskünstler aus Frankfurt
JD Anderson (30), Strongman aus den USA
Olena UUTAi (32), Musikerin aus Russland
Hannes Schwarz (35), Feuerkünstler aus Triberg

Den letzten Finalisten dürfen erstmals die Zuschauer bei RTL.de wählen! Bei der „Wahl des Herzenskandidaten“ dürfen sie online darüber abstimmen, wer als letzter Kandidat ins große Finale am nächsten Samstag einzieht. Zur Wahl stehen drei Kandidaten, die jeweils von Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Sylvie Meis ausgewählt wurden.

Diese drei „Herzenskandidaten“ stehen bei RTL.de zur Wahl


 

Stevie Starr (55), Alles-Schlucker aus London („Herzenskandidat“ von Dieter Bohlen)
EigenWerk, Tanzgruppe aus Monschau („Herzenskandidat“ von Bruce Darnell)
Merrick Hanna (13), Tänzer aus San Diego/USA („Herzenskandidat“ von Sylvie Meis)

Morgen erfahren die Zuschauer in „Guten Morgen Deutschland“ ab 6.00 Uhr, wie die Wahl ausgegangen ist und wer der letzte Finalist ist.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.

„Das Supertalent“ samstags um 20:15 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen