Das Supertalent 2013: Torsten Ritter findet große Liebe

Werbung
Am Samstag überzeugte Torsten Ritter die Zuschauer mit seinen Künsten an den Devilsticks.
© RTL

Am Samstagabend zog Torsten Ritter grandios ins Finale von „Das Supertalent“ bei RTL ein. Jetzt ist auch seine Liebeswelt perfekt. Warum? Das erfahrt ihr bei uns.

Am Samstag überzeugte Torsten Ritter die Zuschauer mit seinen Künsten an den Devilsticks. Die Jury und das Publikum waren hellauf begeistert und die Zuschauer vor dem Bildschirm wählten Torsten direkt ins Finale.

Doch nach dem großen Erfolg in der Castingshow, kann Torsten Ritter auch einen Erfolg in der Liebe verbuchen, denn übers Internet lernte Torsten Manu kennen. Passiert ist es nach seinem ersten Auftritt beim Casting.

Heute sind sie ein Paar und total glücklich und zufrieden. Torsten Ritter freut sich darüber sehr: „Ich bin sehr glücklich mit ihr. Sie akzeptiert mich wie ich bin – trotz meiner Macken und meinen Sprachfehler, trotz meines Handicaps.“

Und auch Manu hat mit der Behinderung von Torsten überhaupt keine Probleme und schätzt an ihm, „seine Ehrlichkeit, seine Warmherzigkeit, einfach das er ein besonderer Mensch ist“

Das sind doch einfach schöne Worte und da kann man den beiden nur alles Gute für ihre Zukunft wünschen.