In Deutschlands erster Erziehungsshow widmen sich Nazan Eckes und Oliver Geissen allen großen und kleinen Fragen rund um Familie, Kinder und Erziehung.
© RTL / Guido Engels

Heute Abend zeigt RTL die erste Erziehungsshow „Das große Erziehungsexperiment“ und man widmet sich den großen und kleinen Fragen rund um Familie, Kinder und Erziehung.

In Deutschlands erster Erziehungsshow widmen sich Nazan Eckes und Oliver Geissen allen großen und kleinen Fragen rund um Familie, Kinder und Erziehung. Babys Einschlafprobleme, Handysucht im Kleinkindalter, der schwierige Umgang mit pubertierenden Teenagern: Auf unterhaltsame und liebevolle Weise – und ganz ohne erhobenen Zeigefinger – erhalten Eltern konkrete und lebensnahe Tipps. Gleichzeitig können die Zuschauer über den alltäglichen Wahnsinn in deutschen Wohn- und Kinderzimmern schmunzeln. Denn: Erziehung kann und soll auch Spaß machen!

Bilder der Sendung


 
Im Mittelpunkt steht ein Live-Experiment, beim dem zwei Coaches Familien Hilfestellungen bei der Einschlafroutine geben. Mit versteckten Kameras beobachten wir mit unseren Experten die Probleme der Eltern, ihre Kinder ins Bett zu bringen: Die Kleinen schreien oder stehen sofort wieder auf, sind hyperaktiv oder lassen sich erst gar nicht ins Bett bringen. Dabei wird das Verhalten aller Beteiligten analysiert und die Eltern bekommen konkrete Anweisungen, damit es den Familien auch künftig besser gelingt, ihre kleinen Lieblinge ins Bett zu bringen.

Im Studio selbst widmet sich ein Panel aus prominenten Gästen den typischen Erziehungsfragen: Sarah Lombardi, Birgit Schrowange und Janine Kunze sowie Pietro Lombardi, Thomas Heinze und Bürger Lars Dietrich diskutieren und berichten von ihrem Alltag als Eltern – gnadenlos offen und bisweilen urkomisch!

„Das große Erziehungsexperiment“ ist eine Show für die ganze Familie und alle, die über so viel „Kinderwahn“ nur schmunzeln können – denn der kommt garantiert in den besten Familien vor …

„Das große Erziehungsexperiment“ heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen