Timur Bartels, Aleksandra Bechtel, John Kelly, Sarah Lombardi, Detlef D! Soost, Désirée Nick, Kevin Kuske und Sarina Nowak
© SAT.1/Marc Rehbeck

Am 6. Januar 2019 startet die neue SAT.1-Tanzshow „Dancing on Ice“ und das sind die prominenten Teilnehmer, die sich aufs Eis wagen und überzeugen wollen.

An der Hand ihrer Profi-Eiskunstlauf-Partner meistern die Prominenten den harten Weg vom ersten, vorsichtigen Schlittschuh-Schritt bis zur anmutigen Eistanz-Kür auf dem weißen Parkett.

Wer beeindruckt das Publikum am meisten? Wer wagt gleich in der ersten Show eine kühne Eistanzhebung oder eine spektakuläre Pirouette?

Durch die große SAT.1-Show „Dancing on Ice“ führen Daniel Boschmann und Marlene Lufen.

 

Das sind die acht Promis

Entertainerin Désirée Nick kann sich als Ballerina unglaublich verbiegen – für „Dancing on Ice“ steht sie zum ersten Mal professionell auf dem Eis.

Sängerin Sarah Lombardi beherrscht den perfekten Hüftschwung und bezaubert mit ihrer Stimme – wird sie auch auf Schlittschuhen überzeugen?

Sarina Nowak feiert als Curvy Model große Erfolge in den USA – welche Kurven wird das selbstbewusste Model auf dem Eis drehen?

Moderatorin Aleksandra Bechtel sorgt bei den Zuschauern immer für beste Laune – nach ihrer Mutterpause feiert die Powerfrau ein ganz besonderes TV-Comeback.

Musik-Star John Kelly rockt auf der Bühne das Publikum – wird er sich auch auf dem Eis wohlfühlen?

Für den vierfachen Bob-Olympiasieger Kevin Kuske zählten bislang Kraft und Power auf dem Eis – in „Dancing on Ice“ zeigt sich der zwei Meter große Leistungssportler von seiner zarten Seite.

Schauspieler Timur Bartels („Club der roten Bänder“) kennt sich mit unterschiedlichen Filmfiguren aus – wie meistert der Grimme- und Fernsehpreisgewinner seine neue Rolle auf dem Eis?

Tanzen, Fitness und Motivation stehen für Detlef Soost an erster Stelle – zeigt sich der ehrgeizige Tanzprofi auch auf Schlittschuhen sicher und elegant?

„Dancing on Ice“ ab 6. Januar sonntags live um 20:15 Uhr in SAT.1

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen