Schaue dir mehr Artikel an

Günther Jauch kehrt aus Sommerpause zurück

access_time 23. Juli 2012

Wenn die Sommerpause im deutschen Fernsehen vorbei ist

Big Brother 11: Barry ist der neue Bewohner

access_time 17. Mai 2011

Nachdem ja am letzten Samstag Frisör Tim das Haus verlassen musste, musste natürlich ein neuer Bewohner her. Und es ist

Statement: Harald Glööckler findet Magerwahn unmöglich

access_time 11. Mai 2013

Stardesigner Harald Glööckler prangert Einstellung zum Magerwahn an und bezieht eindeutig Stellung. Seine Stellungnahme könnt ihr bei uns lesen.

Bülent Ceylan kommt ins Kino

Bülent Ceylan kommt ins Kino

access_time 25. September 2012

Bülent Ceylan kommt ins Kino

(c) RTL / Willi Weber


Derzeit ist Bülent Ceylan in seiner „Bülent Ceylan Show“ bei RTL zu sehen, doch schon bald kommt er auch in die deutschen Kinos.

Der 36-jährige Mannheimer Bülent Ceylan gehört in die Top-Riege der deutschen Comedians und beweist seit Jahren mit seiner außerordentlichen Wandlungsfähigkeit, seinen messerscharfen Pointen und seiner sympathischen Schlitzohrigkeit in seinen Live-Programmen, dass er ein großes Publikum unterhalten kann.

Nun wird es Zeit, dass Bülent Ceylan auch ins Kino kommt. Produziert wird der Film von Oliver Berben, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Bülent Ceylan wird bei der Entwicklung des Drehbuchs als Ideengeber und dramaturgischer Berater eingebunden sein und anschließend auch die Hauptrolle bei dem gemeinsamen Film übernehmen. Der Produktionsbeginn ist abhängig von der Fertigstellung des Drehbuchs.

Bülent Ceylan wuchs mit drei älteren Geschwistern in Mannheim auf. Nach einem Praktikum beim TV-Musiksender VIVA studierte er Philosophie und Politikwissenschaft, gab dieses Studium aber für seine Bühnenkarriere auf.

Seit 14 Jahren tourt Bülent Ceylan mit seinen Live-Shows durch die Republik: „Döner for one“, „Halb getürkt“, „Kebabbel net“, „Ganz schön turbülent!“ oder „Wilde Kreatürken“ – Ceylan nimmt in seinen Programmen sowohl Deutsch-Türken als auch seine Mannheimer Mitbürger aufs Korn, entblößt Macken und Marotten und schafft so ein Panoptikum liebenswerter Randfiguren einer fiktiven Gesellschaft. Anfang 2011 erhielt er seine eigene Show auf RTL, „Die Bülent Ceylan Show“.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an